DDB Laia Ponce de León kommt als Executive Strategy Director von Heimat

Donnerstag, 01. Dezember 2016
Laia Ponce de León verstärkt DDB
Laia Ponce de León verstärkt DDB
Foto: DDB
Themenseiten zu diesem Artikel:

Laia Ponce DDB Stefan Sindram Nina Rieke


DDB Hamburg verstärkt sich zum 1. Januar 2017 mit Laia Abellán Ponce de León. Die 32-Jährige wird als Executive Strategy Director das Strategie-Team der Agentur leiten und in dieser Funktion unter anderem den Kunden Deutsche Telekom betreuen. Bei DDB folgt sie auf Stefan Sindram, der das Unternehmen Ende November verlassen hat.
Bis zuletzt war Ponce de León für Heimat Berlin als Strategy Director tätig. Seit 2013 arbeitete die gebürtige Spanierin bei der Agentur für Kunden wie Coca-Cola, Ferrero, Volksbanken Raiffeisenbanken und Weight Watchers. Zuvor war sie bei der Scholz & Friends Strategy Group tätig. Ponce de León arbeitet seit 2008 in Deutschland. Ihre Karriere begann sie bei McCann-Erickson in Madrid. "Mit Laia gewinnen wir eine Führungskraft für das Hamburger Strategie-Team, die nicht nur fachlich top ist, sondern auch menschlich super zu uns passt. Eine Kombination, die uns wichtig ist – und die unsere DDB-Werte Creativity & Humanity spiegelt", so Nina Rieke, Chief Strategy Officer von DDB Germany. tt
Meist gelesen
stats