DDB David Barton wird Client Service Director / Brasilianisches Kreativteam geht an den Start

Dienstag, 01. September 2015
Ricardo Wolff und Gabriel Mattar (v.l.) arbeiten bei DDB vor allem für Volkswagen
Ricardo Wolff und Gabriel Mattar (v.l.) arbeiten bei DDB vor allem für Volkswagen
Foto: DDB

Neuzugang bei DDB in Berlin: David Barton kommt von TBWA zu der Agentur und wird neuer Client Service Director. Der 35-Jährige folgt auf Markus Drühe, der DDB auf eigenen Wunsch verlässt. Zudem haben die beiden brasilianischen Rückkehrer Gabriel Mattar und Ricardo Wolff (HORIZONT berichtete) Mitte August offiziell ihren Dienst angetreten.
Die Kreativen Mattar und Wolff waren bereits zwischen 2007 und 2010 für DDB in Berlin tätig und sollen künftig eng mit dem neuen Kreativ-Geschäftsführer Myles Lord zusammenarbeiten. In erster Linie sollen sie dabei den internationalen Kunden Volkswagen betreuen. Als erfahrene Automobilwerber arbeiteten die beiden in den letzten Jahren unter anderem für Honda, Chevrolet, Smart, Audi, Fiat und Jeep. "Unser Wunsch war es, wieder gemeinsam bei einer international erfolgreichen Agentur zu arbeiten", so Mattar. "Wir glauben fest an die Werte von DDB-Gründer Bill Bernbach: Creativity und Humanity. Um als Kreativagentur erfolgreich zu sein, müssen wir offen für die Zukunft sein und gleichzeitig dieser Werte gewahr. Nur dann können wir unserem eigenen hohen Anspruch, ebenso wie dem Anspruch unserer Kunden, voll und ganz gerecht werden."
David Barton ist neuer Client Service Director bei DDB in Berlin
David Barton ist neuer Client Service Director bei DDB in Berlin (Bild: DDB)
Der neue Client Service Director David Barton soll als Unit-Leiter ein Portfolio aus nationalen und internationalen Kunden betreuen, wie DDB mitteilt - darunter Sony Consumer Electronics EMEA, Jules Mumm, AEG, Immowelt und Vattenfall. "Mit David kommt ein international versierter und kreativ orientierter Top-Berater zu uns nach Berlin. Damit begrüßen wir den ersten waschechten Iren neben den 26 Nationalitäten - wenn man auch Bayern mitzählt - die zurzeit bei DDB arbeiten", sagt Toby Pschorr, Geschäftsführer von DDB Berlin. In den vergangenen drei Jahren war der gebürtige Ire Global Account Director bei TBWA und pendelte zwischen London, Amsterdam und Los Angeles für den Kunden Adidas. Davor arbeitete Barton zwei Jahre als Management Supervisor für Crispin Porter + Bogusky in London. In Deutschland war er für TBWA/Berlin und McCann Erickson tätig. tt
Meist gelesen
stats