Crossmedia Gero Maskow und Markus Siegel verstärken das Führungs-Team

Freitag, 17. Juli 2015
Gero Maskow (l.) und Markus Siegel wechseln an den Crossmedia-Standort Hamburg
Gero Maskow (l.) und Markus Siegel wechseln an den Crossmedia-Standort Hamburg
Foto: Crossmedia

Crossmedia verstärkt die Geschäftsleitung mit zwei Mitarbeitern aus den eigenen Reihen. Gero Maskow und Markus Siegel sind bereits nach Hamburg gewechselt und sind dort ab sofort Teil des Führungsteams.
Maskow und Siegel seien neben ihren Qualifikationen auch deshalb Wunschkandidaten gewesen, weil sie aus dem eigenen Haus kommen. Der 35-jährige Maskow war seit 2013 als Planungsleiter Digital bei Crossmedia in Düsseldorf tätig. Davor arbeitete der Digitalexperte für die Mediaagentur add2 in beratender und planerischer Funktion und bei Carat als Leiter des Digital-Teams. Siegel unterstützte seit 2012 den Aufbau des Crossmedia-Standorts in Berlin. Er bringe besonders Erfahrung bei der Betreuung von klassisch geprägten Kunden mit. Der 42-Jährige kam damals von der Agentur Initiative, wo er als Berater tätig war. Zuvor war er lange Zeit bei Zenithmedia.

Der Ausbau der Führungsebene sei aufgrund des Wachstums des Standorts nötig geworden. "Wir hatten dringenden Bedarf, uns auf der Unit-Direktoren-Ebene zu verstärken, um dem gestiegenen Beratungsbedarf unserer Kunden und des Marktes nachzukommen", so Georg Tiemann, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Niederlassung Hamburg.

Der bisherige Unit-Direktor Kai Schlüter wird seine Aufgaben an die Neuzugänge übergeben. Seine zukünftige Aufgabe ist der Aufbau neuer Geschäftsfelder bei der Agentur.

Das neue Team der Geschäftsleitung bei der Mediaberatungsagentur wird durch die Gruppenleiterinnen Meike Hillerns und Janne Hardrat ergänzt. Gleichzeitig wird eine Stelle vakant: Stephan Dietzschold, der bisher ebenfalls Gruppenleiter war, verlässt Crossmedia und wechselt zu RMS. jp
Meist gelesen
stats