Content Marketing Hill+Knowlton greift mit der Group SJR in Deutschland an

Donnerstag, 16. Juli 2015
Ernst Primosch setzt voll auf Content Marketing
Ernst Primosch setzt voll auf Content Marketing
Foto: Hill & Knowlton

Der Hype um Content Marketing verändert allmählich die Agenturlandschaft. Nachdem im vergangenen Herbst Kircher Burkhardt und Burda Creative mit C3 einen echten Big Player schmiedeten, sind inzwischen eine ganze Reihe von Agenturen in das Geschäft eingestiegen. Nach Ogilvy, Jung von Matt und Fischer Appelt haben kürzlich auch Wunderman, Serviceplan, Scholz & Friends und Blumberry ihr Angebot ausgebaut. Jetzt will auch Hill+Knowlton in dem Markt mitmischen. 

Hill+Knowlton will nach eigenen Angaben sein Content-Marketing-Angebot massiv ausbauen. Dazu holt die hierzulande in Frankfurt und Berlin ansässige Kommunikationsagentur die Group SJR auf den deutschsprachigen Markt. Auf ihrer deutschen Website tritt die in den USA beheimatete Spezialagentur für Content Marketing recht offensiv auf: "Die größte Publishing Company, von der Sie noch nie etwas gehört haben", heißt es dort. 

Die 2004 in den USA gegründete Group SJR wurde 2013 von Hill+Knowlton Strategies übernommen und sieht sich selbst - natürlich - als Vorreiter in Sachen Content Marketing. Die Agentur, die in den USA 2014 als Content Marketing Agency des Jahres ausgezeichnet wurde, hat sich nicht nur auf die reine Content-Produktion spezialisiert, sondern kümmert sich für Kunden wie General Electrics, Credit Suisse, Xerox oder die Handelskette Targe auch um die SEO-Optimierung.
„Content ist das neue Gold im Marketing und in der Kommunikation und mindestens so wichtig wie Big Data.“
Ernst Primosch
So will der Dienstleister sicherstellen, dass die Inhalte eben nicht, wie zuletzt von den Track-Chefs formuliert, "auf Content-Friedhöfen vor sich hinschlummern", sondern 
einfach und schnell im Netz auffindbar sind.  Zudem gehört das sogenannte "Stakeholder Targeting" zum Konzept. Dabei werden die relevanten Stakeholder zielgerichtet zu den Angeboten geführt und dort nachhaltig verankert.

E
rnst Primosch, CEO von Hill+Knowlton Strategies, glaubt, mit der Group SJR in Deutschland offene Türen einzurennen. "Die von Group SJR entwickelten Content-Plattformen sind im Zuge der aktuellen Weiterentwicklung klassischer PR-Modelle durch Branded Content essenzieller Bestandteil jedes effektiven Kommunikationsmixes", so Primosch. Auch von der noch jungen Marketingdisziplin ist er überzeugt. "Content ist das neue Gold im Marketing und in der Kommunikation und mindestens so wichtig wie Big Data." Es sei daher an der Zeit, "die Erfolgsgeschichten einer der weltweit besten Content Marketing-Agenturen auch im deutschsprachigen Raum fortzuschreiben." mas

Meist gelesen
stats