Content Marketing C3 präsentiert Partner für die Region Asien/Pazifik

Montag, 28. November 2016
C3-Manager Gregor Vogelsang (r.) und Lukas Kircher bauen die internationale Reichweite aus
C3-Manager Gregor Vogelsang (r.) und Lukas Kircher bauen die internationale Reichweite aus
© C3

Die Agentur C3 baut weiter an einem internationalen Netzwerk. Nachdem zuletzt ein Jont Venture mit dem US-Anbieter MXM aus der Taufe gehoben wurde, kommt mit der australischen Agentur Edge nun ein Kooperationspartner für die Region Asien/Pazifik an Bord. Edge ist mit rund 45 Mitarbeitern in Sydney und Melbourne vertreten.
Zu den Kunden der Agentur gehören Unternehmen wie Volkswagen, Australia Post und Suncorp. Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung von Content-Ideen sowie die Umsetzung von personalisierten und kontextualisierten Inhalten. Mit der Partnerschaft will C3 internationalen Auftraggebern auch ein Angebot für die Region Asien/Pazifik zur Verfügung stellen. "Wir haben bei C3 die Erfolgsgeschichte von Edge schon seit Jahren verfolgt und arbeiten bereits auf gemeinsamen Kunden wie Volkswagen eng zusammen", sagt C3-Geschäftsführer Gregor Vogelsang. Fergus Stoddart, Managing Partner bei Edge, begründet die Entscheidung für die Kooperation so: "Wir schließen uns C3 an, weil wir Teil einer globalen Zusammenarbeit sein wollen, die über die Größe und Reichweite verfügt, um internationale Kunden zu betreuen." C3 und der internationale Joint-Venture-Partner MXM kommen zusammen auf einen Umsatz von 240 Millionen US-Dollar (rund 225 Millionen Euro) und beschäftigen gemeinsam etwa 1200 Mitarbeiter. Der Verbund ist weltweit in 24 Ländern tätig. mam
Meist gelesen
stats