Commarco Volker Franz wird Finanzchef

Mittwoch, 22. Juli 2015
Volker Franz wechselt WPP-intern zu Commarco
Volker Franz wechselt WPP-intern zu Commarco
Foto: Commarco
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volker Franz Commarco WPP Christian Tiedemann


Neuer Job für Volker Franz: Mitte Juni war bekanntgeworden, dass der bisherige CFO von Y&R Germany die WPP-Tochter verlässt. Jetzt ist klar, wohin es ihn zieht. Franz wechselt holdingintern zu Commarco, Muttergesellschaft von Agenturen wie Scholz & Friends, GKK, Deepblue Networks und KKLD. Dort wird er ebenfalls Finanzchef.
Bei Commarco tritt Franz an die Seite der beiden Co-CEOs Frank-Michael Schmidt und Christian Tiedemann. Mit Schmidt verbindet ihn eine frühere Zusammenarbeit. Von 2000 bis 2002 war der heute 51-Jährige CFO bei J. Walter Thompson in Deutschland. Schmidt gehörte damals zum Führungsteam der Agentur, die ebenfalls Teil der WPP-Gruppe ist. "Mit Volker Franz gewinnt Commarco einen neuen CFO, der ein exzellenter Kenner sowohl der WPP-Welt als auch des deutschen Marktes ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Volker beim Ausbau der Commarco und der Ausschöpfung der Synergiepotenziale unserer Gruppe", sagt Schmidt. Wie die Aufgabenteilung mit Co-CEO Tiedemann ausehen soll, der bis Ende 2014 in Personalunion Finanzchef von Scholz & Friends war, ist bislang nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass es zu Veränderungen kommt. Denn mit Tiedemann und Franz hat Commarco jetzt zwei Manager mit ähnlichem Profil und Schwerpunkt in der Führungsmannschaft. Zuletzt kursierten Gerüchte, Tiedemann wolle seinen Arbeitsbereich erweitern und zusätzliche Aufgaben innerhalb der WPP-Gruppe übernehmen. Jetzt erklärt er: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Volker Franz bei der weiteren Entwicklung der Gruppe. Mit ihm haben wir eine hochkarätige Verstärkung für unsere Gruppe gewonnen."

Franz sammelte seine ersten beruflichen Erfahrungen nach dem BWL-Studium bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft. 1992 wurde er Finanzdirektor von Wunderman. Dort stieg er später bis zum CFO auf. 2000 folgte dann der Wechsel zu J. Walter Thompson als CFO für den deutschsprachigen Raum, zwei Jahre später übernahm Franz die Finanzverantwortung bei Y&R Germany. mam
Meist gelesen
stats