Carsharing Scholz & Friends drückt für Opel-Angebot Car Unity aufs Gaspedal

Donnerstag, 09. Juli 2015
Car Unity Anzeige
Car Unity Anzeige
Foto: S+F

BMW ist mit Drive Now auf dem Markt, Daimler mit Car2Go, VW mit Quicar - nun zieht Opel nach und startet sein Carsharing-Angebot Car Unity. Allerdings bauen die Rüsselsheimer keinen eigenen Fuhrpark auf, sondern setzen auf das direkte Mieten und Vermieten von Privatautos. Leadagentur Scholz & Friends, maßgeblich an der Entwicklung der Marke beteiligt, bringt nun die Kampagne dazu auf die Straße.
Seine neue Mobilitätsplattform bewirbt Opel ab sofort unter dem Motto "Wer teilt, fährt besser". Bei Car Unity können Privatpersonen ihr Auto per App an andere Community-Mitglieder ver- oder selbst ausleihen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Fahrzeug ein Opel ist. Die Preise legen die Laien-Vermieter selbst fest, versichert werden die Autos durch ein Paket der R+V-Versicherung. Die zur Markteinführung von Scholz & Friends entwickelte Kampagne setzt vor allem auf Bewegtbild im Netz, Radio-Spots sowie Motive in Print und Out-of-Home. Außerdem sind redaktionelle Radiokooperationen, Social-Media-Aktivitäten und Maßnahmen am PoS geplant. Die Hamburger Kreativen gaben dem neuen Angebot zudem seinen Name und entwickelten den Marken-Claim. Auch Logo und Design stammen von der Opel-Leadagentur.

"Scholz & Friends hat uns während des gesamten Entwicklungsprozesses von Car Unity als echter Systempartner unterstützt. Gemeinsam mit der Agentur ist ein Produkt entstanden, dass nicht nur von der Funktionsweise einzigartig unter den Autoherstellern, sondern auch als Marke unverkennbar ist", sagt Jan Wergin, Geschäftsführer Car Unity. S+F war auch bei der App- und Website-Entwicklung beteiligt - gemeinsam mit MRM McCann und Tamyca (Website), Nebelhorn Medien (App) sowie Kpunktnull (Social Media). fam

Die Kampagnenmotive:

Opel schaltet die Anzeigen in Print und OOH
Opel schaltet die Anzeigen in Print und OOH (Bild: S+F)
Die Plattform Car Unity setzt dabei auf den Share-Gedanken
Die Plattform Car Unity setzt dabei auf den Share-Gedanken (Bild: S+F)
Angesprochen werden sollen auch jüngere Autofahrer
Angesprochen werden sollen auch jüngere Autofahrer (Bild: S+F)
Scholz & Friends entwickelte Kampagne und Marke
Scholz & Friends entwickelte Kampagne und Marke (Bild: S+F)

Meist gelesen
stats