Cannes Lions Ogilvy wird Network of the Year / JvM unter den besten Inhaberagenturen

Montag, 27. Juni 2016
Das weltweite Team von Ogilvy ist zum 5. Mal Network of the Year
Das weltweite Team von Ogilvy ist zum 5. Mal Network of the Year
Foto: Cannes Lions

Nach der Gesamtauswertung der diesjährigen Cannes Lions kann sich das Werbenetzwerk Ogilvy freuen: Es holte zum 5. Mal in Folge den Titel "Network of the Year". Hierfür werden alle gewonnenen Löwen und Shortlist-Platzierungen bei den Cannes Lions, Lions Entertainment und Lions Innovation zusammengerechnet. Demnach folgen BBDO auf Rang 2 und Y&R auf Rang 3.

Zur besten Agentur des Jahres wurde Almap BBDO in Sao Paulo gekürt. Deren Boss Marcello Serpa erhielt außerdem den Lion of St. Mark für jahrelange herausragende Leistungen in der Kreativbranche. Auf dem Treppchen der erfolgreichsten Agenturen folgen Grey in New York und Ingo in Stockholm.

Große Freude auch für Jung von Matt: Bei den unabhängigen Agenturen zählt die Gruppe zu den Top 3. Sie folgt hinter der erstplatzierten Droga5 in New York und vor Wieden + Kennedy in Portland.

Die Palme d'Or für die erfolgreichste Produktionsfirma ging in diesem Jahr an Tool, USA, gefolgt von Epoch Film, ebenfalls USA, und Stink in Großbritannien. Last but noch least kann sich WPP wie schon in den vergangenen fünf Jahren über das Prädikat "Holding Company of the Year" freuen. Dahinter liegen Omnicom und Interpublic.

Bei den Lions Health werden die Punkte separat berechnet. Hier ist McCann Health das Network of the Year, gefolgt von Publicis Healthcare Communications und Ogilvy Commonhealth. Zur erfolgreichsten Healthcare Agentur avancierte dieses Jahr Medulla Communications in Mumbai, gefolgt von Langland in Windsor und McCann Health in Hong Kong.

Ein zweifelhafter Rekord konnte dieses Jahr erneut gebrochen werden: Mit 1360 Löwen wurde soviel Edelmetall verteilt wie nie zuvor! Das heißt: Etwa 3,2 Prozent aller 43.000 Einsendungen wurden veredelt. Voriges Jahr waren es 1292 Löwen bei rund 40.000 Einsendungen. Allerdings kommen auch jedes Jahr neue Kategorien hinzu, von denen sehr viele redundant sind. Kein Wunder: Inzwischen erstrecken sich die Cannes Lions über 24 Hauptkategorien mit mehr als 700 Subkategorien. bu

Meist gelesen
stats