Cannes Lions Das sind die 16 deutschen Juroren

Donnerstag, 20. April 2017
Ruth Berktold ist eine von zwei deutschen Jurypräsidenten bei den Cannes Lions 2017
Ruth Berktold ist eine von zwei deutschen Jurypräsidenten bei den Cannes Lions 2017
Foto: Yes Architecture

Deutschland gehört traditionell zu den zahlenmäßig am stärksten vertretenen Nationen in den Jurys der Cannes Lions. In diesem Jahr dürfen sich 16 deutsche Kommunikationsprofis über eine Einladung freuen - und damit drei mehr als 2016. Im Gegensatz zum Vorjahr gibt es diesmal sogar zwei deutsche Jurypräsidenten: Ruth Berktold von Yes Architecture sitzt der Jury in der Kategorie Product Design vor, Mike Rogers von Serviceplan Health & Life ist Präsident der Health-&-Wellness-Kategorie.
Die weiteren Juroren sind: Andreas Pauli (Leo Burnett) in der Kategorie Film, Kristine Holzhausen (DDB) in Print & Publishing, Francisca Maass (Thjnk) in Outdoor, Markus Biermann (Crossmedia) in Media Shortlist, Mike John Otto (Philipp und Keuntje) in Mobile, Diana Sukopp (Grabarz & Partner) in Direct, Timm Weber (Publicis Pixelpark) in Cyber, Christoph Nann (FCB) in Promo & Activation, Rüdiger Goetz (KW 43 Branddesign) in Design, Ric Scheuss (TRO) in Radio, Vera Portz (Tempomedia) in Film Craft und Mathias Bonjer (Zucker) in PR. Mit Toan Nguyen (Jung von Matt/Sports) in Entertainment und Chris Buseck (Supreme Music) in Music sind zudem erstmals zwei Deutsche in diesen beiden Festival-Kategorien vertreten. Das weltweit größte Kreativfestival der Welt findet vom 17. bis 24. Juni in Cannes statt. In diesem Jahr wird Burger King als "Creative Marketer of the Year" ausgezeichnet. David Droga, Gründer und Creative Chairman der New Yorker Agentur Droga 5, bekommt den "Lion of St. Mark" für sein Lebenswerktt
Meist gelesen
stats