Cannes Lions 2016 Edekas #heimkommen würde im Share-Ranking den goldenen Löwen holen

Dienstag, 31. Mai 2016
#heimkommen war einer der größten Viral-Hits des vergangenen Jahres
#heimkommen war einer der größten Viral-Hits des vergangenen Jahres
Foto: Edeka

In wenigen Wochen beginnt das internationale Kreativfestival in Cannes (18. bis 25. Juni). Dort entscheiden Expertenjurys darüber, welche Werbevideos am kreativsten waren und die größte Wirkung hatten. Was aber, wenn die Shares in sozialen Netzwerken für die Preisvergabe entscheidend wären? Unruly hat es untersucht.
Das Ranking basiert auf der Anzahl der Shares, welche die nach dem 1. März 2015 veröffentlichten Werbespots in den sozialen Medien erzielt haben. Teilvorgänge sind laut Unruly aussagekräftiger als Views, da sie eine aktive Weitergabe bedeuten und damit auf eine besonders intensive Beschäftigung des Zuschauers mit der Markenbotschaft schließen lassen. Dabei berücksichtigt Unruly die Shares bei Facebook und in Blogs.

Edeka: #heimkommen - 3.949,172 Shares

Der Spitzenreiter des so ermittelten Shares-Rankings ist Edekas viel diskutierter Weihnachtsfilm #heimkommen. Mit beinahe 4 Millionen Shares liegt das von Jung von Matt kreierte Online-Commercial eindeutig auf Platz 1. Der Gegensatz der Themen Weihnachten und Tod, die kontroverse Inszenierung der Story und die handwerklich einwandfreie Umsetzung ließen den Film zu einem Viral-Hit werden. Jung von Matt und Edeka wurden dadurch zu den erfolgreichsten Social-Video-Playern des Jahres 2015. Man darf gespannt sein, inwieweit #heimkommen auch in Cannes eine Rolle spielen wird.

Purina: Puppyhood - 3.145,255 Shares

Auch die Nummer 2 des Unruly-Rankings war im Netz ein absoluter Publikumsliebling: Der Spot "Puppyhood" der Nestlé-Marke Purina erzählt die Geschichte eines Mannes, dessen Leben komplett auf den Kopf gestellt wird, als er sich spontan einen Welpen anschafft. Im vergangenen Jahr belegte der von Night Agency kreierte Film den dritten Platz in der Unruly-Rangliste der meistgeteilten Werbefilme. Tiere funktionieren im Social Web einfach gut.

Roc by Ronaldo/Monster: Cristiano Ronaldo in Disguise - 2.971,477 Shares

Doch nicht nur Tiere sind ein gutes Instrument, um einen Viral-Hit zu kreieren. Auch Superstars können hierbei eine große Hilfe sein. Wie Cristiano Ronaldo. Der frisch gebackene Champions-League-Sieger mit Real Madrid überraschte im vergangenen Jahr, als er bis zur Unkenntlichkeit verkleidet auf der Straße seine Ballkünste zeigte. Mit dem Video promotete der dreifache Weltfußballer seine Kopfhörer-Kollektion "Roc Live Life Loud". Auch dieses Video schaffte es in die Jahresbestenliste 2015. ire
Meist gelesen
stats