Cannes Lions 2014 Das sind die deutschen Favoriten

Freitag, 13. Juni 2014
Der "Chicken"-Spot von Mercedes-Benz darf sich Hoffnungen auf einen Löwen machen
Der "Chicken"-Spot von Mercedes-Benz darf sich Hoffnungen auf einen Löwen machen

In zwei Tagen ist es soweit: Dann beginnt mit den Cannes Lions zum insgesamt 61. Mal das bedeutendste Kreativfestival der Welt - und auch in diesem Jahr haben die deutschen Agenturen wieder viele heiße Eisen im Feuer. HORIZONT.NET präsentiert 15 der aussichtsreichsten Löwenanwärter des diesjährigen Wettbewerbs aus Deutschland. Insgesamt haben die hiesigen Kreativschmieden in diesem Jahr 2376 Arbeiten in Cannes eingereicht - ganze 19 Prozent mehr als noch im Vorjahr, in dem mit Jung von Matt und Scholz & Friends zwei der erfolgreichsten deutschen Agenturen auf ihre Teilnahme an Kreativwettbewerben verzichteten. bu/tt

Das sind die deutschen Favoriten der HORIZONT-Redaktion:

Jung von Matt/Neckar für Mercedes-Benz: "Chicken"

Jung von Matt/Elbe für Edeka: "Supergeil"

Heimat für Hornbach: "Der Hornbach-Hammer"

BBDO Germany für Braun: "Spider"

-
-

Thjnk für Ikea: "The RGB Billboard"

Kolle Rebbe für Misereor: "The Social Swipe"

Grabarz & Partner für Volkswagen: "Millimetre Perfect Parking"

-
-

Serviceplan Campaign für Deli Star: "Audio Coffee"

Heimat für Swisscom: "All Eyes On S4"

BBDO für Smart: "Smart DJ"

Jung von Matt/Neckar für DHL: "Trojan Mailing"

Scholz & Friends für Die Partei: "iDemo"

Ogilvy & Mather für Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG): "Was auf der Welt passiert, passiert für Ihre Werbung"

-
-

Ogilvy & Mather für Media-Markt: "#Moneytrucks"

Leo Burnett für Fiat Abarth: "#ZeroFollowers"

Abarth 500 #ZeroFollowers – Der weltweit erste Twitter-Account, dem man nicht folgen kann (German) from ZeroFollowers on Vimeo.

Meist gelesen
stats