Can Your Lions Mullen Lowe ruft zur Löwenspende für Nepal auf

Mittwoch, 24. Juni 2015
"Can Your Lions" - eine Initiative der Mullen Lowe Group
"Can Your Lions" - eine Initiative der Mullen Lowe Group
Foto: Agentur
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mullen Lowe Nepal Löwenspende Cannes Interpublic


Cannes-Löwen gewinnen und damit Gutes tun - dazu ruft die frisch umfirmierte Mullen Lowe Group auf. Die Idee des Interpublic-Networks unter dem Motto "Can Your Lions": Für jeden gewonnen Löwen sollen Agenturen einen gewissen Geldbetrag für die Opfer des Nepal-Erdbebens spenden.
Es brauche lediglich 50 Cent pro Tag, um einen Menschen in Nepal zu ernähren, so die Agentur. Ein Grand Prix sei 2906 US-Dollar wert, ein Gold-, Silber- und Bronze-Löwe je 1280 US-Dollar. Das sind die Beträge, die eine Agentur hinblättern muss, um ein offizielles Duplikat der jeweiligen Statuette herstellen zu lassen. Damit kann ein Grand Prix einen Nepalesen für 5812 Tage ernähren, ein Löwe demnach 2560 Tage. Das Network ruft über die Website canyourlions.com zum Spenden über das World Food Programme der UN auf. "Wir sind guter Dinge, dass die weltweite Kreativbranche mitmacht und diese wichtige humanitäre Initiative unterstützt", so Alex Leikikh, globaler CEO von Mullen Lowe. Via Twitter sollen Agenturen ihre Spende mit dem Hashtag #CanYourLions veröffentlichen und auf diese Weise für weitere Aufmerksamkeit für das Projekt sorgen.
Cannes
Bild: Cannes Lions

Mehr zum Thema

Cannes Lions Special Die 5 wichtigsten Erkenntnisse zum weltgrößten Kreativfestival

Mullen Lowe selbst hat bislang 19 Löwen gewonnen. Deren Wert entspricht 48.640 Essens-Tagen. Zusammen mit der bisherigen Ausbeute der beiden Agenturen TBWA Media Arts Lab und TBWA São Paulo könnte bereits Geld für 82.612 Tage Nahrung bereitgestellt werden.

Hätte man schon im vergangenen Jahr mit der Spendenaktion begonnen, wären mit sämtlichen verliehenen Löwen 1,5 Millionen US-Dollar zusammengekommen, rechnet die Agenturgruppe vor. jm
Meist gelesen
stats