CD/CI-Agenturen KMS Team stellt sich neu auf - und trennt sich von Blackspace

Mittwoch, 26. Juli 2017
Die neu formierte Führung von KMS Team: S. Betsch, A. Pfister, K. Maierhofer und P. Märki (v.l.)
Die neu formierte Führung von KMS Team: S. Betsch, A. Pfister, K. Maierhofer und P. Märki (v.l.)
© KMS Team

Die Münchner Designagentur KMS Team und ihre langjährige Schwesterfirma Blackspace gehen getrennte Wege. Zum Jahresende wird die gegenseitige gesellschaftsrechtliche Verflechtung aufgelöst, teilt eine Sprecherin der Agentur mit. Hintergrund sei die unterschiedliche inhaltliche Entwicklung der Firmen. KMS Team konzentriert sich vor allem auf den Bereich Markenführung, Blackspace auf Kommunikation im Raum.

Im Zuge der Neuaufstellung formiert sich auch das Management von KMS Team neu. Alexandra Pfister, Simon Betsch und Patrick Märki werden neben Agenturgründer Knut Maierhofer Managing Partner. Zudem bezieht die Agentur andere Räume, ebenso wie Blackspace. Bislang saß man unter einem Dach in Obersendlingen. Ab Herbst werden die CD/CI-Experten ihre Zelte in der Innenstadt von München aufschlagen, übergangsweise zunächst in der Prannerstraße.


KMS Team beschäftigt aktuell rund 70 Mitarbeiter. Zusammen mit Blackspace kam die Agentur zuletzt auf 120 Mitarbeiter und einen Honorarumsatz von 12,3 Millionen Euro. Für das laufende Geschäftsjahr plant die Designagentur mit zehn zusätzlichen Stellen. Drei Schlüsselpositionen wurden bereits neu besetzt: Barbara Aufschnaiter hat die Verantwortung für den Bereich Human Resources übernommen. Als Brand Strategy Director kam Vera Schnitzlein von JvM/Brand Identity an Bord. Ebenfalls als Brand Strategy Director heuerte Anne Brit Maier bei KMS Team an. mam   

Meist gelesen
stats