Bundesumweltministerium Tinkerbelle erweckt für den Mobilwandel ein Plakat zum Leben

Mittwoch, 12. Oktober 2016
Was zunächst aussieht wie eine Fashion-Werbung ist Teil der #Mobilwandel-Kampagne des Bundesumweltministeriums
Was zunächst aussieht wie eine Fashion-Werbung ist Teil der #Mobilwandel-Kampagne des Bundesumweltministeriums
Foto: Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tinkerbelle Bundesumweltministerium


In den letzten beiden Jahren sorgte das Bundesumweltministerium (BMUB) mit zwei ungewöhnlichen Online-Spots zum Thema Klimaschutz für Aufsehen - und zeigte unter anderem Zombies und ein Elternpaar beim Sex. Für die Kampagne "Zeit für #Mobilwandel" setzt die verantwortliche Agentur Tinkerbelle jetzt auf ein Outdoor-Medium - und erweckt ein Citylight-Poster in Berlin zum Leben.
Wie der 60-sekündige Casefilm zur Aktion dokumentiert, hat Tinkerbelle gemeinsam mit der Agentur Tippingpoints an einer vielbefahrenen Kreuzung in Berlin eine interaktive Werbefläche aufgestellt, von wo aus ein Model mit Passanten interagiert. Die junge Frau in dem Citylight-Rahmen reagiert auf den lärmenden Straßenverkehr und zeigt, wie E-Mobilität und Fahrräder die Städte und den Straßenverkehr lebenswerter und gesünder machen. Die Botschaft am Ende des Clips: "Mit dir. Für dich. Für alle." Neben dem interaktiven Werbeplakat lässt das BMUB dieser Tage die Humboldt-Universität in Berlin zum Thema Mobilwandel erstrahlen. Dabei sind sowohl auf dem Hauptgebäude als auch an den Seitenflügeln farbenfrohe Projektionen zu sehen. Außerdem spielt das BMUB die Kampagne auf der Landingpage Mobil-Wandel.de. tt
Meist gelesen
stats