Bundestagswahl Media Consulta motiviert Wähler zum Urnengang

Montag, 29. Juli 2013
Peter Kloeppel (RTL) stand für den TV-Spot vor der Kamera (Foto: MC)
Peter Kloeppel (RTL) stand für den TV-Spot vor der Kamera (Foto: MC)

Nur 70,8 Prozent der Bundesbürger gaben bei der letzten Bundestagswahl 2009 ihre Stimme ab - das ist die niedrigste Beteiligung seit Gründung der Bundesrepublik. Damit sich das Negativergebnis in diesem Jahr nicht wiederholt, startet der deutsche Bundestag knapp drei Monate vor dem Wahltermin am 22. September eine integrierte Kampagne, deren Ziel es ist, vor allem Jungwähler zum Gang ins Wahllokal zu motivieren (Kreation: Media Consulta, Berlin). Herzstück von "Du bist die Wahl" ist ein Videowettbewerb auf der Kampagnen-Website, wo prominente Testimonials wie GZSZ-Schauspieler Raúl Richter, Box-Profi Firat Arslan, Sängerin Linda Hesse und Paralympics-Schwimmerin Kirsten Bruhn erklären, warum sie wählen gehen. Noch bis zum 1. September können die User eigene Videos hochladen. Die eingereichten Clips werden anschließend zu einem einzigen Wahlaufruf aneinandergereiht, von einer Jury bewertet und mit Preisen prämiert.

In der im August beginnen zweiten Phase der Kampagne folgen TV-Spots mit bekannten Gesichtern wie RTL-Nachrichtenanchor Peter Kloeppel, RTL 2-Moderatorin Eva Brenner und Sky-Reporterin Britta Hofmann, aber auch mit Personen aus dem Alltag, die sich für mehr politische Beteiligung einsetzen. Die Spots werden unter anderem auf den Sendern der RTL-Group, Pro Sieben Sat 1, Sky sowie in Kinos zu sehen sein. Zahlreiche Medienhäuser und Verlage beteiligen sich mit Kooperationen an der Kampagne, so dass das Mediabudget nach Angaben von Media Consulta insgesamt rund 3,2 Millionen Euro beträgt. fam

Die Printmotive der Kampagne sehen Sie auf den folgenden Seiten.
-
-
-
-
-
-
-
-
Meist gelesen
stats