Bulmers Cider Grey Berlin legt erste Arbeit für Heineken vor

Montag, 22. Juni 2015
Ausschnitt aus einem Kampagnenmotiv für Bulmers Cider
Ausschnitt aus einem Kampagnenmotiv für Bulmers Cider
Foto: Grey Berlin

Ende März gab Grey Berlin den Pitchgewinn von Heineken Deutschland bekannt. Jetzt launcht das Team um die Agenturchefs Oliver Handlos und Matthias Meusel seine erste Arbeit für den Bierbrauer. Die Kampagne für Bulmers Cider ist der erste größere Werbeaufschlag von Heineken für die englische Traditionsmarke in Deutschland.
Unter dem Motto "Bulmers Original Cider. Erfrischend Britisch." hat Grey knallgelbe Motive entwickelt, die ab sofort als Plakate in Großstädten wie Hamburg und Berlin sowie am PoS und Online zu sehen sind. An weiteren Aktivierungsmaßnahmen sitzt Grey aktuell. Diese sollen im Laufe des Sommers zum Einsatz kommen.
Motiv der Bulmers-Cider-Kampagne
Motiv der Bulmers-Cider-Kampagne (Bild: Grey Berlin)
Seit März verantwortet das Hauptstadtbüro der WPP-Agentur den markenübergreifenden Etat von Heineken Deutschland, der sämtliche Below-the-Line-Maßnahmen für Marken wie Heineken, Desperados und Bulmers Cider umfasst.
Motiv der Bulmers-Cider-Kampagne
Motiv der Bulmers-Cider-Kampagne (Bild: Grey Berlin)
Im klassischen Bereich arbeitete Heineken in den vergangenen fünf Jahren mit seinem kreativen Stammbetreuer Wieden + Kennedy zusammen. Wie der Konzern kürzlich bekanntgab, werden Unternehmen und Agentur künftig aber getrennte Wege gehen. Heineken wird in dieser Woche als Kunde des Jahres im Rahmen der Cannes Lions geehrt. jm
Meist gelesen
stats