Branding-Agenturen Alexander Schubert wird Geschäftsführer bei Brandship

Dienstag, 11. November 2014
Brandship-Geschäftsführung: Alexander Schubert, Nils Dieckmann, Till Bösenberg, Andrea Fiedler (v.l.n.r.)
Brandship-Geschäftsführung: Alexander Schubert, Nils Dieckmann, Till Bösenberg, Andrea Fiedler (v.l.n.r.)
Foto: Brandship

Neun Jahre war Alexander Schubert CEO der Hamburger Design- und Brandingagentur Brand Union. Im Frühjahr verließ er die Agentur. Nun ist bekannt, wohin es ihn verschlagen hat. Der Diplom-Soziologe hat beim Ortskonkurrenten Brandship angeheuert. Bei der auf Markenpsychologie, Design und Kommunikation spezialisierten Agentur verantwortet Schubert als Geschäftsführer die Bereiche Strategie und Business Development.
Vor seiner Zeit bei Brand Union war Schubert in verschiedenen Geschäftsführungs- und Führungspositionen inne - unter anderem bei Future Brand, D'Arcy und Ogilvy. Der 2001 gegründeten Agentur Brandship soll er dabei helfen, sich "noch effektiver aufzustellen und das Geschäft weiterzuentwickeln", so die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Till Bösenberg (Gründer und Managing Director) und Nils Dieckmann, der die Kreation verantwortet. Brandship sei in den vergangenen Jahren hinsichtlich Umsatz und Leistungsspektrum stark gewachsen, weswegen der Ausbau der Geschäftsführung nötig gewesen sei.
Tobias Phleps führt Brand Union Germany

Mehr zum Thema

Branding-Agenturen Tobias Phleps wird CEO von Brand Union Germany

Bei Brand Union folgte zum 1. Juli der frühere Vorstand von Meta Design und Kurzzeit-Chef der Produktionsfirma Chimney Tobias Phelps auf Schubert. jm
Meist gelesen
stats