Bosch Hausgeräte Plan.Net Campaign sichert sich weltweiten Online-Etat

Montag, 18. Mai 2015
Axel Thomsen, Plan.net
Axel Thomsen, Plan.net
Foto: Serviceplan
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bosch Serviceplan BSH Hausgerät Digitaltochter Robert Bosch


Die Serviceplan-Gruppe baut ihr Geschäft mit Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) aus. Die Digitaltochter Plan.Net Campaign hat sich den weltweiten Online-Etat der Sparte Bosch Hausgeräte gesichert. Bei der Umsetzung der Kampagnen werden die Münchner wohl häufiger mit Kollegen aus dem eigenen Haus zu tun haben. Der Mutterkonzern BSH arbeitet in Deutschland bereits mit der Online-Mediaagentur Plan.Net Media sowie projektweise mit Serviceplan Campaign zusammen. 
Plan.Net Campaign ist ab sofort als globale Leadagentur für sämtliche Online-Kampagnen von Bosch Hausgeräte verantwortlich. Aufgabe der Müncher Digitalexperten um Axel Thomsen (Geschäftsführer Kreation) und Reinhard Schneider (Geschäftsführer Beratung) ist es, die weltweite Online-Kommunikationsstrategie der Marke weiterzuentwickeln sowie Bekanntheit und Reputation der Marke zu steigern. Eine Vorgängeragentur auf diesem Etat gab es nicht. Laut einer Sprecherin wurde die Online-Kommunikation zur Steigerung der Markenbekanntheit und Reputation der Marke Bosch, welche plan.net Campaign künftig für Bosch Hausgeräte betreuen wird, neu aufgesetzt. "Wir haben erstmals Themen in ein eigenes Projekt integriert und ausgeweitet, welche bisher vereinzelt von unserem bestehenden Agenturpool bearbeitet wurden", so die Sprecherin.  Die Entscheidung für Plan.Net Campaign fiel nach einem Pitch, an dem sich laut Serviceplan vier weitere Agenturen beteiligt haben - Namen waren nicht in Erfahrung zu bringen. Dass Plan.Net Campaign am Ende das Rennen machte, begründet Christian Tauer, Head of Online Marketing bei Bosch Hausgeräte, unter anderem mit dem "umfassenden Leistungsportfolio" des Münchner Digitaldienstleisters, das alle Phasen der "Customer Decision Journey" umfasse. "Die Agentur bietet aus einer Hand eine Komplettbetreuung von Kreation bis hin zu Mediaplanung“, so Tauer weiter. Johannes Müller, Leiter Global Brand Communication, bescheinigt Plan.Net Campaign zudem ein "gutes Verständnis für die Marke" und eine "interkulturelle Kompetenz", die Plan.Net durch die internationale Ausrichtung mitbringe.

Bosch hatte im Herbst 2014 für 3 Milliarden Euro den 50-prozentigen Siemens-Anteil am Joint Venture Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH (BSH) gesichert. Der Kaufvertrag sieht aber vor, dass Bosch auch in Zukunft Geräte unter der Marke Siemens verkaufen darf. mas


 mas
 
Meist gelesen
stats