"Body Switch Experiment" BBDO und Speed-Fit erleichtern das Flirten

Freitag, 04. April 2014
-
-


Frauen aufreißen auch ohne Traumkörper - dass das funktionieren kann, zeigen die Fitnesskette Speed-Fit und die Berliner Agentur BBDO Proximity aktuell mit einem launigen Viralspot. Der Clou: Untrainierte Männer schlüpfen in einen echten Traumbody - dank einer nicht gerade unauffälligen Flatscreen-Installation.
Wie der knapp zweiminütige Spot demonstriert, wurde für den Marketing-Stunt ein Bildschirm unmittelbar vor dem Gesicht eines muskulösen Bodybuilders angebracht. Auf dem Screen dagegen sind "Normalos" zu sehen, denen der neue Körper beim Flirten ganz offensichtlich eine Menge Selbstbewusstsein verleiht.

Mit der spaßigen Kampagne will Speed-Fit verdeutlichen, wie viel Spaß es machen kann, mit einem durchtrainierten Körper zu flirten. Und auch wenn der Ansatz ziemlich unkonventionell ist: Angeblich hat er funktioniert. Laut Aussagen in dem Clip konnte die Fitnesskette seit Durchführung des "Body Switch Experiment" einen Anstieg der Mitgliederzahlen und Probetrainings verbuchen.

Bei BBDO Proximity in Berlin zeichnen Wolfgang Schneider, Jan Harbeck, David Mously, Max Millies, Marius Lohmann, Bernd Claußen, Nicolas Linde und David Missing für die Kreation verantwortlich. Produziert wurde der Clip von Cobblestone unter der Regie von Sören Schaller und Casey Campbell. tt
Meist gelesen
stats