Bilanz Syzygy legt kräftig zu

Dienstag, 02. Februar 2016
Marco Seiler ist auch für 2016 optimistisch
Marco Seiler ist auch für 2016 optimistisch
Foto: Syzygy
Themenseiten zu diesem Artikel:

Syzygy WPP Carlsberg Marco Seiler


Die Digitalagenturgruppe Syzygy blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. Nach vorläufigen Zahlen kletterten die Umsatzerlöse um 21 Prozent auf 57,2 Millionen Euro. Das operative Ergebnis verbesserte sich um rund 38 Prozent auf 5,3 Millionen Euro. Seit dem vorigen Jahr gehört die Agentur mehrheitlich zur Werbeholding WPP, die zuvor mit 30 Prozent beteiligt war.
Mit dem jetzigen Ergebnis erzielt Syzygy ein Rekordjahr. Das Wachstum resultiert nach Angaben der börsennotierten Gruppe aus dem Ausbau bestehender Kundenbeziehungen sowie aus dem Gewinn neuer Mandate von Kunden wie Techniker Krankenkasse, Carlsberg, McDonald's, MAN und Samsung. Zudem gab es Impulse aus dem internationalen Geschäft. Der Firmenverbund beschäftigt aktuell mehr als 550 Mitarbeiter. "Die digitale Transformation hat bei unseren Kunden deutlich an Tempo und Bedeutung gewonnen. Digitale Medien forcieren den direkten Kontakt zwischen Marke und Konsument. Das erfordert den Aufbau von digitalen Medien, die eine Schlüsselrolle in der Akquisition und Bindung von Kunden übernehmen", analysiert Syzygy-Chef Marco Seiler die aktuelle Marktentwicklung. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der CEO mit einer Steigerung der Umsätze von mehr als 10 Prozent auf mindestens 63 Millionen Euro. mam
Meist gelesen
stats