Bifi BSUR wird kreative Leadagentur

Mittwoch, 21. Januar 2015
Bifi vertraut auf BSUR
Bifi vertraut auf BSUR
Foto: Unilever
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bifi Unilever Minisalami Werbekampagne


Ein knappes Jahr nach dem Verkauf von Bifi an den US-Fleischriesen Jack Link’s ordnet die frühere Unilever-Marke ihre Agenturbeziehungen neu. Die Werbekampagnen für die Minisalami werden in Europa künftig von BSUR entwickelt.
Wie Jack Link’s mitteilt, fiel die Entscheidung für BSUR in einem Pitch, an dem sich insgesamt fünf Agenturen beteiligt haben. Laut Unternehmensangaben soll BSUR neben Bifi auch die Marke Peperami betreuen. Unter diesem Namen wird Bifi in den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich vertrieben. Aufgabe von BSUR sei es, die Marken vor allem in den Kernmärkten Deutschland und Großbritannien sowie Irland "neu auszurichten" und zu "harmonisieren", wie es heißt. BSUR werde die Funktion der kreativen Leadagentur mit sofortiger Wirkung übernehmen, teilt Jack Link´s mit. Damit dürfte die Zusammenarbeit mit Thjnk beendet sein. Die Hamburger Agentur war bis zuletzt in Deutschland für die Bifi-Kampagnen verantwortlich.
-

Mehr zum Thema

Arschbombe mit Bifi-Panzer Thjnk gibt Vollgas im Auftrag der Mini-Salami

Niko Stachos, Marketing Director bei Jack Link’s, begründet die Etatvergabe an BSUR unter anderem mit der Expertise, die die Agentur im Markenaufbau vorweisen könne. BSUR beherrsche den gesamten Mediamix - von klassischer Kommunikation über POS und Markenaktivierung bis hin zu PR. mas
Meist gelesen
stats