Bier-Etats Auch Veltins ist auf Agentursuche

Donnerstag, 03. Juli 2014
Welche Agentur kann mit Veltins anstoßen? (Foto: C. & A. Veltins)
Welche Agentur kann mit Veltins anstoßen? (Foto: C. & A. Veltins)

Nach Krombacher ist mit Veltins die zweite nationale Biermarke auf der Suche nach einer neuen Werbeagentur. Wie die Brauerei C. & A. Veltins in Meschede-Grevenstein mitteilt, seit man derzeit dabei, "das kommunikative Engagement für die zweite Hälfte des Jahrezehnts neu auszurichten". In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen verschiedene Agenturen gescreent und zu einem Pitch eingeladen, der in den nächsten Monaten stattfinden soll. Die Teilnehmer will Veltins nicht kommunizieren. Als gesetzt gilt die Hamburger Agentur Fluent. Sie ist der aktuelle Etathalter und hatte zuletzt zusammen mit der Kreativagentur Blood, ebenfalls in Hamburg, eine TV-Kampagne entwickelt. Fluent-Co-Gründer Géza Unbehagen gilt als enger Vertrauter von Veltins-Marketingdirektor Herbert Sollich. Beide arbeiten seit vielen Jahren gut zusammen - unabhängig davon, bei welcher Agentur Unbehagen gerade tätig ist.

Nicht bekannt ist, wann eine Entscheidung fallen soll. "Wir werden die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit in aller Ruhe ausloten, um uns für die kommenden Jahre zu rüsten", sagt Veltins-Marketer Sollich. In dem Pitch geht es um die Stammmarke Veltins. Zum Portfolio der Brauerei gehören darüber hinaus unter anderem die Biermixmarke V+, Veltins Fassbrause und Grevensteiner.

Anfang der Woche war bekannt geworden, dass auch die Krombacher-Brauerei eine neue Agentur sucht. Die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Betreuer Wensauer & Partner wird Ende Juni 2015 eingestellt. Agenturchef Eberhard Wensauer soll aber als Berater an Bord bleiben. mam     
Meist gelesen
stats