Berger Baader Hermes Florian Drahorad bildet Kreations-Doppelspitze mit Sven Nagel

Montag, 11. November 2013
Florian Drahorad (Foto: Berger Baader Hermes)
Florian Drahorad (Foto: Berger Baader Hermes)

Florian Drahorad wird zweiter Executive Creative Director bei Berger Baader Hermes und bildet fortan gemeinsam mit Sven Nagel die kreative Doppelspitze der Münchner Agentur. Der 36-Jährige arbeitete zuletzt in gleicher Position bei dem Softwaredienstleister RTT und baute die Interaktiv-Kreativagentur Instnt auf. Bei Instnt betreute Drahorad Kunden wie Audi, BMW, Ferrari, Porsche sowie VW und entwickelte dabei unter anderem den interaktiven Audi-Showroom "Audi City" mit. Zudem war er bei den Agenturen Heye DDB, Leo Burnett, Jung von Matt/Alster und Serviceplan tätig.

Berger Baader Hermes-Gründer Oliver Hermes sagt zur Personalie: "Florian ist ein Kreativer mit enormem Technologie-Know-how, der uns voranbringt in der gewünschten Agenturausrichtung, Marken nicht nur strategisch sauber zu führen und mit guter Kreation zu versorgen, sondern mittels Technologie für die Kunden wertvoller und interessanter zu machen." tt
Meist gelesen
stats