Baumärkte Blumberry kommt mit Obi ins Geschäft

Mittwoch, 12. November 2014
Obi entscheidet sich für Blumberry
Obi entscheidet sich für Blumberry
Foto: Obi
Themenseiten zu diesem Artikel:

Blumberry Obi Lutz Meyer


Die Berliner Agentur Blumberry hat sich einen Auftrag der Baumarktkette Obi gesichert. Das Team um Geschäftsführer Lutz Meyer kümmert sich in Zukunft um die Inhalte auf der Website und soll die Onlinepräsenz des Unternehmens weiter ausbauen.
Die Agentur, die wie Scholz & Friends über die Commarco-Gruppe zur Werbeholding WPP gehört, liefert die Infrastruktur für den redaktionellen Ausbau des Obi-Auftritts im Internet. Sie organisiert die Produktion von Text- und Bildinhalten und ist für die Redaktion sowie eine suchmaschinenoptimierte Präsenz des Contents im Netz verantwortlich. "Mit Blumberry haben wir einen kompetenten und verlässlichen Partner gefunden, der uns dabei hilft, unsere Kunden entlang ihrer gesamten Customer Journey zu begleiten", begründet Susanne Moormann, Team Manager Brand & Concept beim Kunden, die Wahl für die Agentur. Obi ist der umsätzstärkste Baumarkt in Deutschland. Hierzulande erzielte die Tengelmann-Tochter 2013 einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro, inklusive des internationalen Geschäfts liegt der Umsatz bei 6,7 Milliarden Euro.

In der klassischen Werbung arbeitet Obi seit mehreren Jahren mit der Hamburger Agentur Jung von Matt zusammen. Dort wurde sie lange Zeit vom Ableger JvM/Brand Activation betreut. Nachdem dieser aber im Sommer als eigenständige Agentur dicht gemacht wurde, kümmert sich JvM/Elbe um den Kunden. mam
Meist gelesen
stats