BSS Brand Communication Andreas Rauscher wird zum Geschäftsführer ernannt

Donnerstag, 27. Juli 2017
Andreas Rauscher steigt zum Geschäftsführer bei BSS Brand Communication auf
Andreas Rauscher steigt zum Geschäftsführer bei BSS Brand Communication auf
Foto: BSS Brand Communication

Die Bietigheimer Agentur BSS Brand Communication beruft Andreas Rauscher in die Geschäftsführung. Der 39-Jährige kam 2014 als Geschäftsleiter Beratung zu dem Unternehmen und war in dieser Funktion verantwortlich für die Bereiche New Business und Business Development. Kurze Zeit später wurde er Prokurist und stieg zum stellvertretenden Geschäftsführer auf. Jetzt folgt der nächste Schritt.
Rauscher war in seiner beruflichen Laufbahn bereits für GR&AS, BBDO Stuttgart, DraftFCB Hamburg (heute FCB Hamburg), Kolle Rebbe Hamburg sowie Wensauer & Partner in Ludwigsburg bei Stuttgart tätig. Seit seinem Wechsel zu BSS Brand Communication konnte die Agentur die Neukunden Huber Bodywear, Huber Shop, Panama Jack aus Spanien und den Schuhfachhändlerverbund SABU gewinnen. "Andreas Rauscher ist zu uns gekommen, um den zweiten Generationswechsel der BSS-Geschäftsführung einzuleiten", sagt Uwe Eike Sachse, Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur. "Seine Erfolge im Bereich New Business, der Geschäftsentwicklung bei Bestandskunden - vor allem im Digitalen Bereich, wie auch die inhaltliche Weiterentwicklung der digitalen Leistungen von BSS NEON - waren stets Zeichen dafür, dass er mit seiner Erfahrung, aber auch mit seiner neuen Denk- und Sichtweise die optimalen Voraussetzungen für diese Aufgabe mitbringt."

Neben Rauscher und Sachse gehören noch Bernd Gerlach sowie Agenturgründer Heinz D. Sachse zur Geschäftsführung von BSS Brand Communication. Die 1966 gegründete Agentur beschäftigt 46 Mitarbeiter und arbeitet für nationale wie internationale Kunden wie u. a. Gabor Shoes, Olymp Hemden, Luisa Cerano, Sporlastic Orthopaedics und Bockfieber Kräuterlikör. tt
Meist gelesen
stats