BMW-Printkampagne von Publicis Mexiko Wenn der Motorradhelm zur Frisur wird

Montag, 11. Mai 2015
Mit dem Printauftritt würdigt BMW seine Klassiker-Helme.
Mit dem Printauftritt würdigt BMW seine Klassiker-Helme.
Foto: Unternehmen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Publicis Groupe S.A. BMW Motorradhelm


Mit Motorradhelmen und gestyltem Haar ist das ja so eine Sache: Beides zusammen ist nur schwer möglich, weil der Helm das Haupthaar in aller Regel plättet und die mühevoll errichtete Frisur zunichte macht. Doch Publicis in Mexiko hat für BMW jetzt die Lösung parat - und präsentiert drei Anzeigenmotive, in denen der Helm ganz einfach zur Frisur wird.
Die Kreation von Publicis ist dabei so simpel wie hervorragend umgesetzt: Die drei Motive zeigen je eine Person, gekleidet in klassischer Lederjacke und mit Frisuren ausgestattet, die dem Betrachter ganz sicher bekannt vorkommen. Schließlich stellen sie mit Liebe zum Detail drei klassische Helmmodelle von BMW dar - Race, Legend und Enduro. Aufmerksamkeitsstark, toll umgesetzt, klar in der Zielgruppenansprache - die Kampagne "Sheer Driving Pleasure" zündet. Und das nicht nur bei Motorradfans von BMW.
Publicis beweist mit der Kampagne viel Liebe zum Detail - hier das Modell "Enduro"
Publicis beweist mit der Kampagne viel Liebe zum Detail - hier das Modell "Enduro" (Bild: Unternehmen)
Bei Publicis in Mexico City zeichnen Erik Vervroegen (Global Creative Director), Hector Fernandez (Regional Creative Director), Diego Wallach (Creative Director), Nancy Martínez Aguilar (Copywriter) und Alejandro Garcia (Art Director) verantwortlich. tt
Das Anzeigenmotiv würdigt das Modell "Legend"
Das Anzeigenmotiv würdigt das Modell "Legend" (Bild: Unternehmen)
Mit dem Printauftritt würdigt BMW seine Klassiker-Helme.
Mit dem Printauftritt würdigt BMW seine Klassiker-Helme. (Bild: Unternehmen)


Meist gelesen
stats