BBDO Live Philipp Dorendorf kommt als Creative Director

Dienstag, 24. Oktober 2017
Philipp Dorendorf arbeitete zuvor sieben Jahre lang bei Facts and Fiction GmbH
Philipp Dorendorf arbeitete zuvor sieben Jahre lang bei Facts and Fiction GmbH
© BBDO Live
Themenseiten zu diesem Artikel:

Philipp Dorendorf BBDO Live Exxonmobil


BBDO Live hat einen neuen Creative Director: Philipp Dorendorf verstärkt ab sofort das Team der Unit. Der 43-Jährige wird vor allem für die Kunden Exxonmobil und Metro tätig sein und standortübergreifend die Kreation des Live-Kommunikations-Spezialisten leiten.
"Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kollegen aus der Klassik, PR, Interactive und Digital und bringe gerne meine Kraft, Ideen und Kenntnisse ein", sagt Philipp Dorendorf über seine neue Arbeitsstelle. "Der integrierte Ansatz innerhalb der Kommunikations-Disziplinen ist mir sehr wichtig - vor allem, wenn es um Marken-Auftritte geht." Zuvor arbeitete Dorendorf sieben Jahre lang für die Agentur Facts and Fiction und war dort für internationale Konzerne wie Toyota, VW Nutzfahrzeuge, Nissan, Goodyear, Unilever, Barilla sowie zuletzt Microsoft und Bayer zuständig. Zu seinen Kunden zählten auch Institutionen wie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, das Bundespräsidialamt, das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie NGOs wie Innocence in Danger oder die Rheinflanke, eine national tätige Gesellschaft für Jugend und Flüchtlingsarbeit.

Zudem wurden mehrfach Arbeiten des Kreativen ausgezeichnet, etwa mit dem Famab Award, German Design Award, DDC oder den Master of Awards mit einem Social-Film für die Lukas Podolski Stiftung. Darüber hinaus ist Dorendorf Mitglied des ADC Deutschland sowie Dozent und Referent.

"Mit Philipp Dorendorf an der Spitze der BBDO Live Kreation schärfen wir unser Profil als ideen- und contentstarke Agentur für Live Kommunikation und Kommunikation im Raum", so Andreas Christophe, Geschäftsleiter bei BBDO Live. bre
Meist gelesen
stats