BBDO Germany Interone Hamburg hat wieder eine eigene Standortleitung

Donnerstag, 14. September 2017
Claudia Schomburg, Christian Weigel und Monte Hundorf (v.l.) führen Interone Hamburg
Claudia Schomburg, Christian Weigel und Monte Hundorf (v.l.) führen Interone Hamburg
© Interone

Nach dem Wechsel des früheren Standortleiters Martin Studemund im vorigen Jahr zu Ortsnachbar Kolle Rebbe hat die Agentur Interone Hamburg nun wieder eine eigene Standortleitung. Die Führung übernimmt ein Trio. An der Spitze des Büros stehen künftig Claudia Schomburg (Beratung), Christian Weigel (Kreation) und Monte Hundorf (Development). Sie berichten an die Geschäftsführung um CEO Frank Wolfram.
Alle drei sind bereits bei Interone tätig, Schomburg seit 2014, Weigel seit 2016 und Hundorf seit 2010. Beratungschefin Schomburg, 37, arbeitete früher unter anderem für Jung von Matt. Zu den Stationen von Kreativchef Weigel, 36, gehören unter anderem Geometry Global sowie Grabarz & Partner. Medieninformatiker Hundorf, 37, war vor seiner Zeit bei Interone für Coremedia aktiv.
"Claudia, Monte und Christian stehen für die drei Gewerke, die tief in unserer DNA verankert und gemeinsam orchestriert erfolgreich sind. Ich freue mich sehr, dass wir diese schlagkräftige Führungsmannschaft aus den eigenen Reihen besetzen konnten", sagt CEO Wolfram. Er führt die Geschäfte der BBDO-Tochter zusammen mit Matthias Schäfer und Christo Zonnev. Die Agentur ist mit insgesamt rund 250 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, München und Berlin vertreten. Zu den Kunden zählen BMW, Eon, O2 und Mini. mam
Meist gelesen
stats