BBDO Düsseldorf Tobias Feige und Rod Henriques verstärken die Kreation

Montag, 09. Oktober 2017
Tobias Feige und Rod Henriques wechseln zu BBDO nach Düsseldorf
Tobias Feige und Rod Henriques wechseln zu BBDO nach Düsseldorf
© BBDO
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tobias Feige Rod Henriques BBDO Germany Ton Hollander


BBDO Düsseldorf bekommt zwei Neuzugänge: LLR-Mann Tobias Feige kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück und wird Executive Creative Director. Damit endet ein gerade einmal neunmonatiges Gastspiel bei der Hamburger Agentur. Mit Rod Henriques wechselt zudem ein neuer Creative Director zu der Omnicom-Tochter.
Feige war zu Beginn des Jahres als Leiter des Kreativteams für Mercedes-Benz Vans International bei Lukas Lindemann Roskinski vorgestellt worden. Nun folgt der nächste Schritt auf der Karriereleiter: Bei BBDO in Düsseldorf wird sich Feige als Executive Creative Director vor allem um die Kunden Blau und Postbank sowie den Ausbau des Neugeschäfts kümmern. Der 38-Jährige soll dabei eng mit Daniel Hatschmann, ebenfalls ECD, zusammenarbeiten. Beide kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Zeit bei BBDO Berlin zwischen 2012 und 2015, in der sie Kampagnen für Smart entwickelten. Rod Henriques hingegen muss für seinen neuen Job nicht umziehen: Der 41-Jährige war Mitte des vergangenen Jahres von McCann in London zu Saatchi & Saatchi nach Düsseldorf gewechselt. Dort arbeitete er ebenfalls als Creative Director für Kunden wie P&G, Sanofi und Glaxo Smith Kline. Bei BBDO soll der gebürtige Brasilianer unter anderem auf den Etats von Mars, Wrigley und SAP tätig sein. Neben Saatchi war Henriques in Deutschland für Thjnk, Scholz & Friends sowie Jung von Matt tätig.

"Wir freuen uns, die beiden hoch qualifizierten Experten Tobias und Rod zur Verstärkung unserer Kreativ-Power gewonnen zu haben. Die beiden werden unsere Stellung als kreativstes Agenturnetzwerk in Deutschland weiter stärken", sagt Ton Hollander, Chief Creative Officer bei BBDO Düsseldorf. Im Ranking der kreativsten Kommunikationsdienstleister Deutschlands 2016 lag BDDO, das zu der Werbeholding Omnicom gehört, hinter den beiden inhabergeführten Agenturen Serviceplan und Jung von Matt auf Platz 3. ire
Meist gelesen
stats