Ausschreibung Deutsche Messe entscheidet sich für Crossmedia

Montag, 05. September 2016
Die Deutsche Messe in Hannover arbeitet mit Crossmedia zusammen
Die Deutsche Messe in Hannover arbeitet mit Crossmedia zusammen
Foto: Deutsche Messe
Themenseiten zu diesem Artikel:

Domotex Markus Siegel Georg Tiemann CeBIT


Die Agentur Crossmedia meldet einen neuen Kunden. Mit ihrer Hamburger Niederlassung hat sie sich in einer Ausschreibung der Deutschen Messe in Hannover durchgesetzt und übernimmt für den Kunden künftig die nationale und internationale Mediaplanung sowie den Mediaeinkauf. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Positionierung als einer der führenden Messestandorte auszubauen. Zudem gehört die Vermittlung von digitalen Inhalten zu den Aufgaben der Agentur.

Die erste Kampagne, bei der Crossmedia zum Einsatz kommt, ist der Auftritt der internationalen Leitmesse für Teppiche und Bodenbeläge Domotex im Januar 2017. Die Kommunikation wird ab Herbst 2016 sichtbar sein. Auf Agenturseite kümmert sich ein Team um Unitleiter Markus Siegel und den Geschäftsführenden Gesellschafter Georg Tiemann um den Kunden. "Wir sind gespannt auf die vielfältigen Aufgaben für die Deutsche Messe, bei denen wir die gesamte Bandbreite unseres medienübergreifenden Leistungsspektrums in den Bereichen Print und Online sowie unsere Expertise für B-to-B-Medien einbringen können", sagt Siegel.

Neben der Domotex gehören Messen wie CeBIT (Digitalbusiness), Hannover Messe (Industrie) und CeMAT (Intralogistik und Supply Chain Management) zum Portfolio der Deutschen Messe. Das Unternehmen beschäftigt rund 1200 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern präsent. 2015 erzielte die Gruppe einen Umsatz von rund 330 Millionen Euro. mam   

Meist gelesen
stats