Auftritt des Tages Wieden + Kennedy zelebriert die "FIFA 14"-Party der etwas anderen Art

Donnerstag, 19. September 2013
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

FIFA Gamerwelt Amsterdam EA Kreativbranche YouTube AC Mailand



Das endgültige Ende des Sommers dürften hierzulande die meisten bedauern. Für die Gamerwelt hat der Beginn der kühleren Jahreszeit auch eine Menge Gutes - zum Beispiel die alljährlich nahende Veröffentlichung des EA-Sports-Klassikers FIFA. Und auch die Kreativbranche kann sich freuen, schließlich gibt es auch in diesem Jahr wieder einen aufwendigen Spot von Wieden + Kennedy, Amsterdam, zu sehen, in dem sich Weltstars des Fußballs und Normalsterbliche die Klinke in die Hand geben. Der Einminüter, der seit einigen Tagen bereits auf Youtube zu sehen ist, hat gleich zu Beginn das erste Highlight parat: Der viermalige Weltfußballer Lionel Messi sitzt ganz gemütlich in einem Van (der unweigerlich ans "A-Team" erinnert) und fährt durch eine karge Wüstenlandschaft. Durch einen bloßen Knopfdruck schießen aus der Ladefläche im Inneren des Autos drei Gleitschirme, an denen drei Bildschirme befestigt sind. Und jetzt kann die absurde und spaßige Gamerparty beginnen: Menschen mit aberwitzig schnell rollenden Sofas, Sesseln und sogar Krankenhausbetten treten im FIFA-14-Multilevel-Modus gegeneinander an - unter ihnen prominente Kicker wie Javier Hernández (Manchester United), Stephan El Shaarawy (AC Mailand) und der Neu-Königliche Gareth Bale (Real Madrid).

Mit dem Slogan "We Are FIFA" bewirbt EA den Spiele-Kassenschlager "FIFA 14", der ab dem 26. September für PC, Playstation 3 und XBox 360 erhältlich ist. Der internationale TV-Spot läuft dieser Tage an. Im Netz ist das Commercial bereits der Renner. Seit seinem Launch wurde der Spot weit mehr als 3 Millionen Mal geklickt und in der ersten Woche mehr als 150.000 Mal über die sozialen Netzwerke geteilt. tt
Meist gelesen
stats