Auftritt des Tages Warum St John Ambulance einen kleinen Jungen in Watte packt

Freitag, 25. Juli 2014
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Watte Kreativagentur Verletzung



Um Verletzungen und anderen unschönen Erlebnissen vorzubeugen, würden viele Eltern ihre Kinder am liebsten in die sprichwörtliche Watte packen. Wie das dann aussehen könnte, zeigt St John Ambulance jetzt gemeinsam mit der Kreativagentur Architect in dem witzigen TV-Spot "Safety Suit". Zuletzt hatte die Organisation noch auf dramatische und bewegende Bilder gesetzt. Während der von BBH London entwickelte Clip "Save The Boy" vor fast einem Jahr mit einer traurigen Geschichte für Aufsehen sorgte, vermittelt der aktuelle Spot die ernste Botschaft von St John mit einer nicht ganz so ernstgemeinten Story. In dem 70-Sekünder öffnet ein Junge zu seinem Geburtstag ein vielversprechend aussehendes Geschenk - was er darin findet, sorgt aber eher bei den Eltern für Gefallen: ein Ganzkörperanzug, der so stark gepolstert ist, dass dem Zögling aber auch wirklich gar nichts passieren kann.

Ganz richtig ist das natürlich nicht. Denn wie sich im Laufe des Clips herausstellt, avanciert der bemitleidenswerte Protagonist dank seines Anzugs zum Außenseiter - eine treffende Botschaft. Denn wenn Kinder - wenn auch nicht wie in dem Spot, sondern metaphorisch - in Watte gepackt werden, mag ihnen wirklich so mancher Spaß mit Freunden entgehen. Die Lösung, die St John Ambulance deshalb für die Eltern parat hat: ein Erste-Hilfe-Kurs.

Begleitet wird das Commercial von einer Microsite, auf der sich Eltern über die verschiedenen Angebote der Organisation informieren können. tt
Meist gelesen
stats