Auftritt des Tages Warum Lufthansa den Bayern-Profis die Abseitsregel erklärt

Montag, 10. März 2014
-
-


Es ist eines der größten Rätsel aus dem Fußball-Lehrbuch: Wie genau erklärt man eigentlich die Abseits-Regel? Dieser Mission nimmt sich in einem aktuellen TV-Spot die Besatzung einer Lufthansa-Maschine an und scheitert doch ziemlich kläglich - zur Belustigung der anwesenden Spieler des FC Bayern München. Entwickelt wurde das Commerical von Lufthansa-Stammbetreuer Kolle Rebbe in Hamburg. In dem 45-sekündigen Spot müssen sich allerdings auch die Bayern-Profis in Person von Nationalspieler Thomas Müller im Fachgebiet der Flugbegleiter beweisen und die Funktionsfähigkeit der Schwimmwesten demonstrieren. Der humorige Clip endet mit der Doppel-Botschaft: "Bayern kann Fußball. Wir können fliegen."

Mit der Kampagne will die Lufthansa ihre seit zehn Jahren bestehende Partnerschaft mit dem deutschen Rekordmeister hervorheben. "Wir wollten bei beiden Teams die Menschen hinter den Uniformen beziehungsweise den Trikots zeigen", erklärt Christian Kroll von Kolle Rebbe zum Commercial.

Der Spot ist seit vergangenem Wochenende im Sportumfeld von Pay- und Free-TV-Sendern sowie online zu sehen. Bei Kolle Rebbe zeichnen Christian Kroll (Leiter Kreation Art), Jens Theil (Leiter Kreation Text) Katharina Jung (Leitung Beratung), Oleg Friesen (CD Art), Felix Lemcke (CD Text) und Benjamin Waldt (Text) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Jo!Schmid Film in Hamburg unter der Regie von Martin Schmid. Die Mediaplanung übernahm Mindshare. tt
Meist gelesen
stats