Auftritt des Tages Stihl und das Kettensägen-Dilemma

Dienstag, 18. März 2014
-
-


Man stelle sich vor, man ist Farmer in Neuseeland und die eigene Scheune geht urplötzlich in Flammen auf. Und es bleibt nur die Zeit, entweder ein kleines Lamm oder die geliebte Stihl-Kettensäge vor dem Feuer zu retten. Um dieses Dilemma dreht sich der aktuelle TV-Spot von Stihl und der Kreativagentur DDB in Neuseeland. Dabei zeigt der 30-Sekünder den Protagonisten zunächst einige wenige Kilometer von seiner Scheune entfernt, als er die Rauchschwaden bemerkt. Nach einem schnellen Ritt mit seinem Pferd zurück, steht er in der brennenden Scheune - und vor der schwierigen Entscheidung, die der Zuschauer für den Farmer treffen darf.

Mit dem Spot setzt die Marke ihre "You'll Only Need One"-Kampagne fort. Die begann 2009 mit dem Commercial "Bequeathed" und steht seither im Rahmen des Streits zweier Brüder um die einzige Stihl-Kettensäge in der Familie. Mit "Mercy Dash" hat DDB vor drei Jahren bereits ein zweites Sequel der Kampagne veröffentlicht (siehe Spots unten).

Auf Agenturseite zeichnen Shane Bradnick (Executive Creative Director), Mark Lorrigan, Chris Schofield (Creative Directors), Adam Barnes (Art Director) und James O'Sullivan (Copywriter) verantwortlich. Produziert wurden die Spots von Robber's Dog unter der Regie von Adam Stevens. tt



Meist gelesen
stats