Auftritt des Tages Southern Comfort und der lässige Barkeeper-Nachwuchs

Mittwoch, 18. Juni 2014
-
-


Es wird wieder lässig: Southern Comfort ist zurück in den Werbeblöcken und hat diesmal einen jugendlichen Helden im Gepäck. Nach seinen Vorgängern, dem kultigen Strandgänger, dem frisierten Karatekämpfer und dem nerdigen Tänzer, hat der neue Mr- Lässig sein Revier hinter der Bar - und das markiert er mit einer Lockerheit, die nahtlos an die bekannten Kampagnen anknüpft. Eine schummrige Kneipe, ein knappes Dutzend durstiger Gäste am Tresen und ein sichtlich überforderter Barkeeper - wie gut, dass der neue Southern-Comfort-Star einspringen kann und natürlich wie all seine Vorgänger die Ruhe weg hat. Zu den Rockabilly-Tönen von The Phantoms "Love me" nimmt er Stellung, stilsicher gekleidet im modischen Zeitgeist der späten Achtziger. Wie ein Cowboy hält der "Young Gun" zwei Soda-Schläuche in der Hand und befüllt damit die vorgemischten Gläser - egal, ob sie direkt vor ihm oder mehrere Meter weit weg stehen.

Natürlich steht auch dieser Spot wieder unter dem Slogan "Whatever's comfortable". Kreiert hat die Kampagne für den Getränkeproduzenten Brown-Forman die Leadagentur Wieden + Kennedy New York unter Leitung von Executive Creative Director Susan Hoffman und den Creative Directors Jimm Lasser und Caleb Jensen. Die Produktion übernahm Biscuit Filmworks, Regie führte Steve Rodgers. fam
Meist gelesen
stats