Auftritt des Tages Skoda und BBDO erfinden das fahrende Hostel

Montag, 05. August 2013
-
-


Wie reagieren Reisewillige, wenn sie auf der Suche nach einem preiswerten Hostel in Moskau das kostenlose Angebot einer Übernachtung in einem Kleinwagen bekommen? Die Antwortet liefert Skoda jetzt gemeinsam mit der Kreativagentur BBDO Moskau in einem Casefilm auf Youtube. Der zweiminütige Clip zeigt, wie ein Skoda Fabia - ein Kleinwagen, der mit dem größten Innenraum seiner Klasse wirbt - zu einem gemütlichen Schlafplatz mit Doppelbett, Handtüchern, "Care-Kit" und kostenlosem W-LAN-Zugang umfunktioniert wird. Sogar eine Testfahrt war im Angebot enthalten. Interessenten konnten das "Skoda-Hostel", das im Izmailovsky-Park platziert wurde, zu Beginn der Festivalsaison in Moskau über einschlägige Portale wie Tripping.com buchen - und das vollkommen kostenlos.

Mit der Aktion wollte Skoda in Russland seinen "Fabia" erstmals auch einem jungen Publikum bekannt machen, da sich das preiswerte Mittelklasse- und "Spaß"-Auto laut Aussage in dem Video gerade auch für diese Zielgruppe anbietet. Die überwiegend jungen Gäste in dem Video jedenfalls schienen sehr zufrieden mit dem geräumigen Modell zu sein.

Bei BBDO zeichnen die Kreativdirektoren Andres Vergara und Luis Tauffer sowie Ivan Malakhov (Art Director) und Polina Zabrodskaya (Copywriter) verantwortlich. Die Produktion kommt von Hype, Moskau. tt

Mobilnutzer sehen das Video unter: http://youtu.be/-7LUqTnh7No
Meist gelesen
stats