Auftritt des Tages Levi's sagt mit FCB-Debütspot der Langeweile den Kampf an

Donnerstag, 17. Juli 2014
-
-


Alles, nur keine Langeweile: Mit dieser Botschaft wagen FCB und The House Worldwide in ihrer ersten Arbeit für die Kult-Jeansmarke Levi's den großen Aufschlag - und verbreiten mit bunten Bildern und vielen Protagonisten in engen Jeans mächtig gute Laune. Die Kampagne "Live in Levi's" schlägt dabei einen ganz anderen Ton als als die Vorgängerarbeit von Wieden + Kennedy. Während die "Go Forth"-Kampagne von 2011 (siehe unten) noch von einer ernsten Bildsprache und dem Anspruch lebte, Levi's-Träger zu Weltverbesserern zu machen, steht bei der jüngsten Kampagne eindeutig der Spaß im Vordergrund. Der 60-sekündige Hauptspot, der dieser Tage weltweit zunächst in den Kinos startet, zeigt junge, alte, hippe und stets gutaussehende Menschen in vielfältigen Alltagsmomenten mit ihren Levi's-Jeans. Alle verbindet dabei, dass sie ihre gute Laune auch in vermeintlich ungünstigen Augenblicken nicht verlieren und den Kampagnenclaim "Just don't bore them" zum Lebensmotto ausrufen.

Wie die Marke mitteilt, ist der neue Auftritt von echten Geschichten aus dem Leben von Levi's-Kunden inspiriert - und soll Fans auf der ganzen Welt in den nächsten Monaten dazu bewegen, ihre eigenen Levi's-Storys auf der Website und den Social-Media-Kanälen der Marke zu teilen. Dazu wird der Spot global im TV anlaufen und von Online-, Print- und Outdoorwerbung begleitet.

FCB und The House Worldwide hatten den weltweiten Etat von Levi's Anfang des Jahres gemeinsam gewonnen. Die verantwortlichen Mitarbeiter der beiden Kreativschmieden bilden dabei gemeinsam mit einem Marketingteam der Jeansmarke eine eigene Unit in San Francisco.

Auf Agenturseite zeichnen Eric Springer (Chief Creative Officer), Mike Bryce (Executive Creative Director) sowie Julie Scelzo und Adam Nowak (beide SVP Group Creative Directors) für die Kreation verantwortlich. Die Produktion übernahm MJZ, Regie führte Fredrik Bond. Die Musik steuerte Jamie N. Commons (Walker Music) bei, die Grafiken kommen von MK12. tt
Meist gelesen
stats