Auftritt des Tages Konas sympathischer Aufruf zur 24-Stunden-Happy-Hour

Montag, 19. Mai 2014
-
-


Sonne satt und Temperaturen um die 30 Grad. In dieser Woche kündigt sich hierzulande der Sommer an. Da kommen zwei Spots der hawaiianischen Brauerei Kona und der Kreativagentur Duncan/Channon gerade recht, in denen zwei ganz relaxte Brüder an ihre Mitbürger auf dem Festland appellieren, den stressigen Alltag doch mal ruhen zu lassen und stattdessen das Leben in vollen Zügen zu genießen - am besten natürlich bei einem kühlen Bier. In den zwei 30-sekündigen Commercials philosophiert einer der beiden Protagonisten in direkter Ansprache an das "Mainland" über lästige Angewohnheiten der Leistungsgesellschaft, tauft "Happy Hour" kurzerhand in "Sad Hour" um und macht sich für "Single-Tasking" stark. Daneben sitzt - anscheinend tiefenentspannt - sein Bruder und spielt auf der Ukulele. Schließlich verbreiten die beiden die Botschaft: "One life, right? Don't blow it."

Zwar ist das erzählerische Konzept der Spots nicht gerade neu und innovativ. Und ein sommerliches Strandsetting wird in den warmen Monaten wahrscheinlich in jedem zweiten Commercial bemüht. Dafür überzeugt der Kona-Auftritt sowohl mit einem tollen Casting als auch mit der sehr geradlinigen und charmanten Vermittlung seiner Botschaft. Feel-Good-Atmosphäre mit einer gehörigen Prise Ernsthaftigkeit - und das in nur jeweils 30 Sekunden.

Die Kampagne wird von Anzeigenmotiven (siehe unten) begleitet. Bei Duncan/Channon zeichnen Parker Channon (Executive Creative Director), Anne Elisco-Lemme (Creative Director/Art Director) sowie Michael Lemme (Chief Creative Officer) verantwortlich. Produziert wurden die Spots von Biscuit Filmworks. Regie führte Aaron Ruell. tt





(Fotos: Kona Brewery)
(Fotos: Kona Brewery)
Meist gelesen
stats