Auftritt des Tages Google feiert Nexus 5-Kamera mit emotionalen Hochzeitsimpressionen

Dienstag, 05. November 2013
-
-


Wenn es einen Tag im Leben zweier Menschen gibt, der unbedingt fotografisch festgehalten gehört, dann ist es die eigene Hochzeit. Diese Prämisse rückt Google gemeinsam mit der verantworlichen Agentur Autofuss, San Francisco, jetzt in einem neuen TV-Spot für das Nexus 5 in den Fokus. Das Besondere dabei: Der Megakonzern verlässt sich dabei ganz auf die emotionalen und freudetrunkenen Bilder von Vermählungen - und bewirbt sein Smartphone allein mit der Kamerafunktion. Die 60-sekündige Langversion des Spots präsentiert eine Aneinanderreihung der unterschiedlichsten, jedoch allesamt fröhlichen Bilder von Hochzeiten - egal ob von jungen, alten, gleichgeschlechtlichen oder auch etwas verrückten Paaren, die sich im Superhelden-Outfit oder auf dem Gipfel eines Berges das Ja-Wort geben. Sie alle nutzen die Kamera des neuen Google-Smartphones Nexus 5, das seit Anfang November im Handel erhältlich ist. Am Ende des Commercials steht die Botschaft: "Made to capture the moments that matter."

Im Wissen, dass Smartphone-Kameras von vielen Nutzern mittlerweile eigenständigen Kameras vorgezogen werden, bewirbt Google sein neuestes Endgerät ganz ohne den Hinweis auf andere Funktionen und Apps. Damit geht das Unternehmen im Vergleich zum letzten Lampenfieber-Spot, der kürzlich in Deutschland angelaufen ist, einen Schritt weiter. Darin nämlich zeigte Google noch die Vielfalt an Features des Tablets Nexus 7, die einem Jungen helfen, seine Ängste zu überwinden.

Bei Autofuss zeichnen Mike Andrews (Creative Director), Jeremy Stewart (Art Director) und Will Decher (Copywriter) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von The Directors Bureau unter der Regie von M Blash. Die Visual Effects kommen von Beast. Der Titeltrack heißt "Now I See" und kommt von Tessa Rose Jackson. tt
Meist gelesen
stats