Auftritt des Tages Fox lässt die Berliner U-Bahn erschaudern

Dienstag, 19. November 2013
Das Motiv "vorher"... (Foto: Fox)
Das Motiv "vorher"... (Foto: Fox)

Mit einer Metroboard-Kampagne der etwas anderen Art, die sich besonders an weibliche Serienfans richtet, sorgen der Pay-TV-Sender Fox und die Kreativagentur Saint Elmo's derzeit in Berliner U-Bahn-Stationen für Gruselmomente. Dank eines besonderen visuellen Effekts wird dabei aus einer Kosmetikanzeige Werbung für die Zombie-Serie "The Walking Dead". Mit einer jungen Frau wird auf den Metroboard-Motiven scheinbar für einen Make-up-Entferner geworben. Bewegt sich der Betrachter des Plakats jedoch weiter nach rechts, wird aus der Frau eine Untote (siehe Video unten). Dazu erscheint der Programmhinweis für die Serie, die Freitags um 21:45 Uhr auf Fox zu sehen ist.


Saint Elmo's Kreativgeschäftsführer Dennis Pfisterer sagt zu dem Auftritt: "Die überraschende Kampagne entstand aus einer überraschenden Einsicht: nämlich, dass das Horrorgenre heute bei Frauen genauso beliebt ist wie bei Männern. Dem überholten Klischee, dass Horrorfans ausschließlich männlich sind, haben wir kurzerhand ein klischeehaftes Beauty-Motiv entgegengesetzt, um neben den männlichen vor allem auch die weiblichen Horror-Fans anzusprechen: das 'Abschminkprogramm für gute Fernseh-Nächte'."

Bei der Umsetzung setzten der Sender und die Agentur auf die Unterstützung der Berliner Firma Lentiprint, die spezielle Linsen in aufwendiger Kleinarbeit verwendete, um den gewünschten Effekt auf das große Gesamtmotiv zu übertragen. Die Plakate sind noch bis zum 25. November an den Berliner U-Bahn-Stationen Alexanderplatz, Hermannplatz und Zoologischer Garten zu sehen. tt

...und "nachher"
...und "nachher"



Meist gelesen
stats