Auftritt des Tages FCUK und The Full Service legen bei nackten Models den Bleistift an

Montag, 22. Juli 2013
Den Bleistift angelegt: Kampagnenmotiv der French Connection-Kampagne (Foto: The Full Service)
Den Bleistift angelegt: Kampagnenmotiv der French Connection-Kampagne (Foto: The Full Service)

FRENCH CONNECTION | FROM SKETCH TO STORE from LE BOOK on Vimeo.

Am Anfang war die Skizze. Bis ein Kleidungsstück von seinem ersten Entwurf auf Papier dann im den Weg in den Laden und zum Verkauf findet, dauert es für gewöhnlich eine ganze Weile. Die neu gegründete Londoner Agentur The Full Service von Fotograf Rankin vereinfacht diesen Prozess jetzt in einer sehenswerten Kampagne für die Modemarke French Connection (FCUK), indem sie nackten Models die Kleidung auf Anzeigenmotiven und in einem Casefilm direkt aufzeichnet. "From Sketch To Store" heißt die Kampagne, die drei Models - zwei Frauen und einen Mann - in den Fokus rückt. Sowohl auf den verschiedenen Anzeigenmotiven als auch im Casefilm posieren sie zunächst nackt, ehe ihnen ein mit dem imaginären Bleistift ein Outfit auf den Leib geschneidert wird. Schließlich tragen sie die Klamotten aus der Herbst/Winter-Kollektion von French Connection tatsächlich.

Die Kampagne umfasst Print- und Outdooranzeigen genauso wie Online-Maßnahmen. "From Sketch To Store" stammt aus der Feder von Vicky Lawton. Die Art Direktion verantwortet Callum Crease. Fotografiert wurden die Motive von Rankin, dessen Firma Rankinfilm auch den Casefilm produzierte und der zuletzt das mittlerweile verbotene Motiv für Heidi Klum's Castingshow "Project Runway" geschossen hat. Die Zeichnungen kommen von Jo Bird. tt

-
-


-
-
Meist gelesen
stats