Auftritt des Tages Erotik-Händler wirbt zu Ostern mit Schoko-Dildo

Freitag, 11. April 2014
Der etwas andere Ostergruß von Dorcel (Foto: Dorcel)
Der etwas andere Ostergruß von Dorcel (Foto: Dorcel)

Schokohasen zum Osterfest kennt ja jeder. Doch die sind spätestens jetzt ein alter Hut. Denn die französische Erotikkette Dorcel hat mithilfe der Agentur Mademoiselle Scarlett eine ganz besonders süße Oster-Versuchung kreiert, die - korrekte Anwendung vorausgesetzt - nicht einmal dick macht: den Schokoladen-Dildo. Wie eine Printanzeige von Dorcel, auf der das Objekt der Begierte mit rosaroter Schleife abgebildet ist, verheißt, ist das gute Stück sogar ein echtes Premiumprodukt: So besteht der Dildo aus 72 Prozent dunkler Schokolade und wurde von der französischen Schokoladenherstellerin Joséphine Vannier entwickelt. Die Botschaft, die das Unternehmen auf seiner Anzeige dazu parat hat, ist eine eindeutige: "Enjoy yourself without getting fat. Happy Easter Ladies".

Tatsächlich bietet der Erotikhändler in seinem Sortiment fünf Sex-Toys aus Schokolade an. Neben dem Online-Shop auf Dorcel.com sind die Produkte auch bei Joséphine Vannier in Paris erhätlich. Bereits 2013 hatte Dorcel zu Ostern mit Sexspielzeug aus Schokolade geworben, die Produkte aber nicht für den Handel hergestellt.

Die Anzeige wird auf digitalen Kanälen, in französischen Lifestyle-Magazinen sowie am PoS bei Dorcel und Josephine Vannier zu sehen sein. Erst zum Valentinstag hatte die Erotikkette gemeinsam mit Mademoiselle Scarlett eine Anzeigen-Kampagne gelauncht, in deren Mittelpunkt ein Dildo mit ausgestrecktem Mittelfinger stand. Die Botschaft damals: "Fuck Valentine's Day" (HORIZONT.NET berichtete). tt
Meist gelesen
stats