Auftritt des Tages Das bizarre Märchen vom Bierflaschen legenden Huhn

Montag, 11. November 2013
-
-


Die spinnen, die Argentinier - zumindest wenn es um die Biermarke Andes geht. Gemeinsam mit der Stammagentur Del Campo Nazca Saatchi & Saatchi, Buenos Aires, setzt Andes in einem neuen Werbespot für seinen Barley Wine zum wiederholten Male Maßstäbe in Sachen Skurrilität. Dabei vertraut die Marke auf einen in der Branche mittlerweile offenbar unverzichtbaren Protagonisten: ein anonymes Huhn. Der 70-sekündige Spot erzählt die Geschichte eines Farmers in der argentinischen Kleinstadt Uspallata, der eines Morgens das ganz wundersame Talent eines seiner Hühner entdeckt: Anstelle von Eiern brütet das Tier unter lautem Gegacker ganze Flaschen Andes Barley Wine aus. Dieses "Wunder" kann der kauzige Bauer natürlich nicht für sich behalten. Also macht er sich mit seinem Motorrad und dem neuen tierischen Star der Provinz auf den Weg zu seinen Kumpels, um ihnen das Spektakel vorzuführen. Was er da noch nicht ahnt: Das Vergnügen mit dem Nutztier ist endlich.

Mit dem spaßigen Commercial bewirbt Andes ein neues und limitiertes Produkt seines Sortiments. "Barley Wine" bezeichnet im allgemeinen ein sehr starkes Ale, das seinen Namen von dem hohen Alkoholgehalt (bis zu 13 Prozent), der eher dem eines Weines ähnelt, ableitet.

Bei Del Campo Nazca Saatchi & Saatchi zeichnen Maxi Itzkoff, Mariano Serkin (Executive Creative Directors), Ariel Serkin und Juan Pablo Lufrano (Creative Directors) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Landia unter der Regie von Agustin Alberdi. tt
Meist gelesen
stats