Auftritt des Tages BBDO Proximity inszeniert Dr. Oetkers Pizzaburger als Snack für echte Kerle

Donnerstag, 31. Oktober 2013
-
-


Was könnte besser sein als Pizza und Burger? Richtig: Ein Pizzaburger! Nun, ob diese neue Fast-Food-Variante aus dem Sortiment von Dr. Oetker wirklich das Beste aus Pizza und Burger vereint, muss der Esser selbst eintscheiden. Der Werbespot, den BBDO Proximity Düsseldorf für das Produkt kreiert hat, dürfte jedoch den Geschmack der Zielgruppe treffen. Denn die Hauptrolle in dem 30-Sekünder, den OMD ab dem 4. November auf allen reichweitenstarken Sendern schaltet, spielen zwei junge Männer. Und die Herren der Schöpfung lieben es bekanntlich unkompliziert und schnell - und ohne unnötigen Schnickschnack. "Für alle, für die Salat nur Tischdeko ist. Für alle, die ihr Sixpack manchmal lieber trinken als trainieren. Für alle, für die Messer und Gabel Kinderkram sind", heißt es denn auch in dem Spot über den Pizzaburger. Online-Maßnahmen ergänzen das TV-Commercial.

"Der Pizzaburger ist für alle, die den Mund und die Hände gerne voll nehmen. Also vor allem für uns Männer", sagt BBDO Proximity-Kreativdirektor Veikko Hille. Er verantwortet die Kreation gemeinsam mit Dietmar Neumann. Des Weiteren waren agenturseitig Holger Bengel, Karin Ferber und Sabine Lorenzen (alle Beratung) sowie Julia Diehl (TV-Department) an der Kampagne beteiligt. Regie bei dem von 539090 in den Studios von nhb produzierten Spot führte der finnische Filmemacher Mikko Lehtinen. ire
Meist gelesen
stats