Arndt Dallmann verlässt Chimney Schon wieder geht der Deutschlandchef

Donnerstag, 12. März 2015
Das war wohl nichts: Arndt Dallmann hört bei Chimney schon wieder auf
Das war wohl nichts: Arndt Dallmann hört bei Chimney schon wieder auf
Foto: Unternehmen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Arndt Dallmann Chimney Tobias Phleps


Die Bewegtbildfirma Chimney und ihr bisheriger Deutschlandchef Arndt Dallmann gehen getrennte Wege. Wie Dallmann auf Anfrage bestätigt, endet seine Tätigkeit für den in Schweden beheimateten Dienstleister zum 30. April. Damit hat er - wie schon sein Vorgänger Tobias Phleps - nur ein kurzes Gastspiel gegeben. Dallmann war erst im Sommer vorigen Jahres bei Chimney eingestiegen.
Als offiziellen Grund für die Trennung bemüht Dallmann die Formel "unterschiedliche Auffassungen über die strategische Ausrichtung des Unternehmens". Es scheint aber so, dass der Kreative, der für Agenturen wie Springer & Jacoby, Heimat, Atletico und Grey tätig war, mit denselben Problemen zu kämpfen hatte wie sein Vorgänger Phleps (heute CEO von Brand Union Germany). Dieser hatte bei seinem Ausstieg nach nur knapp einem Jahr deutlich gemacht, dass es von der schwedischen Muttergesellschaft nicht genügend Rückhalt für den Umbau und die Neupositionierung gegeben habe. Die Pläne sahen vor, aus der Postproduktionsfirma einen Komplettanbieter für Bewegtbild zu machen. Dieses Ziel hatte auch Dallmann ausgegeben, nachdem er bei Chimney eingestiegen war.  Von Postproduktion allein könne man kaum noch leben, da viele Filmproduktionen und sogar Agenturen diesen Bereich inzwischen selbst übernehmen, hatte Dallmann im Interview mit HORIZONT gesagt. "Reine Postproduktion ist ein Auslaufmodell", so Dallmann mit Hinweis auf den massiven Preisverfall in diesem Bereich. Ausbauen wollte er vor allem das Content-Angebot - und damit Agenturen und klassischen Filmproduktionen Konkurrenz machen.

Dallmann war im Juni 2014 als CEO von Chimney Deutschland angetreten. Dieser Titel tauchte auch zuletzt noch in seiner E-Mail-Signatur auf. Auf der Homepage von Chimney firmiert Dallmann inzwischen allerdings als "Head of Concept". Als CEO für den deutschen Markt steht dort Co-Gründer und Gruppenchef Michal Kalinowski. CCO ist Ralf Drechsler, als Operativchef fungiert Oliver Kähler. mam
Meist gelesen
stats