Aperto-Gruppe Daniel Simon rückt in den Vorstand auf

Donnerstag, 06. Februar 2014
Daniel Simon wird Aperto-Vorstand (Foto: Agentur)
Daniel Simon wird Aperto-Vorstand (Foto: Agentur)

Die Agenturgruppe Aperto mit Hauptsitz in Berlin erweitert den Vorstand. Seit kurzem ist Daniel Simon Mitglied im obersten Führungsgremium. In seiner neuen Funktion soll der 42-Jährige den bislang dreiköpfigen Vorstand um CEO Dirk Buddensiek beim weiteren Ausbau der Geschäfte unterstützen. Zu Aperto gehören neben der gleichnamigen Digitalagentur die Tochterfirmen Plantage und Greenkern. Aperto begründet den Ausbau der Führung mit dem neuerlichen Wachstum. Für 2013 liegen allerdings noch keine Zahlen vor. 2012 meldete die Agentur in Deutschland ein Umsatzplus von über 20 Prozent auf 26 Millionen Euro. Zählt man das internationale Geschäft hinzu - Aperto ist auch in China, Dubai und der Schweiz vertreten -, ergibt sich ein Umsatz von mehr als 30 Millionen Euro.

Schon im vergangenen Jahr hatte die rund 300 Mitarbeiter starke Gruppe angekündigt, die Strukturen anzupassen. So wird derzeit die Stammagentur in Berlin in eine eigene GmbH überführt. In dieser Rechtsform sind bereits die Töchter Plantage und Greenkern organisiert. Dort war auch der neue Vorstand Simon aktiv. Die 2001 von ihm mitgegründete Kreativagentur Plantage wurde vor vier Jahren von Aperto übernommen. Zuletzt arbeitete Simon als Geschäftsführer des Strategie-Ablegers Greenkern. Diese Rolle behält er auch als Vorstand der Gruppe bei. mam
Meist gelesen
stats