Antoni Mercedes-Agentur wird für Katjes aktiv

Sonntag, 02. Juli 2017
Katjes bündelt seinen Gesamtetat bei einer neuen Exklusiv-Agentur von Antoni
Katjes bündelt seinen Gesamtetat bei einer neuen Exklusiv-Agentur von Antoni
© Katjes

Beratungschef Jörg Schultheis hatte es jüngst in einem Interview mit HORIZONT angekündigt: Antoni steht kurz davor, sich für andere Kunden neben Mercedes-Benz zu öffnen - aber nur ohne Pitch und mit Exklusiv-Mandat. Jetzt ist ein weiterer Auftraggeber für dieses Modell gefunden. Der Süßwarenhersteller Katjes macht Antoni zu seiner internationalen Leadagentur für das gesamte Markenportfolio. Der Etat umfasst Marken wie Katjes, Wick und Ahoj Brause.

Nach dem Vorbild von Mercedes wird auch für Katjes eine eigene Agentur gegründet. Sie soll die Arbeit im Spätsommer aufnehmen - mit zunächst 15 Mitarbeitern. Der Name der neuen Firma steht noch nicht endgültig fest. Sicher ist nur, dass sie auch Antoni heißen wird, allerdings mit einem Zusatz versehen. Sie soll als eigene rechtliche Einheit unter dem Dach der Antoni-Holding stehen. Der Unternehmenssitz wird ebenfalls in Berlin sein - in der Nähe der 2015 gegründeten Mercedes-Agentur, aber nicht im selben Gebäude.


Auch das Team soll komplett eigenständig und unabhängig agieren. Die Rekrutierung des Personals ist bereits angelaufen. Wer die Führung übernimmt, steht nach Auskunft von Antoni-Manager Schultheis noch nicht fest. Auf Beratungsseite liegt die Patenschaft für den Aufbau bei ihm, auf Kreationsseite verantwortet Geschäftsführer Matin Pross die Zusammenstellung des Katjes-Teams. Gleichzeitig betont die Agentur, dass beide Manager auch künftig voll für Mercedes zur Verfügung stehen. Das gelte genauso für die etablierte 140 Mitarbeiter starke Mannschaft, "die sich weiterhin exklusiv und zu 100 Prozent um alle kommunikativen Belange des Stuttgarter Autoherstellers kümmert", heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

Antoni-Beratungschef Jörg Schultheis baut die neue Agentur für Katjes auf ...
Antoni-Beratungschef Jörg Schultheis baut die neue Agentur für Katjes auf ... (Bild: Antoni)
Die Akteure bei Katjes und Antoni kennen sich aus früheren Zeiten: Katjes-Marketingchef Volker Weinlein war Werbeleiter bei Axel Springer für "Die Welt" als Springer & Jacoby die Kampagne "Die Welt gehört denen, die neu denken" entwickelte. Bei der Agentur arbeiteten damals Antoni-Gründer André Kemper und der heutige Beratungschef Schultheis. "Wir freuen uns sehr über das volle Commitment unseres neuen Kunden. Unser Agenturmodell hat ein weiteres Mal überzeugt. Damit haben wir erneut beste Voraussetzungen, viel zu bewegen", sagt Schultheis.

Auf Kundenseite bekennt sich der geschäftsführende Gesellschafter Tobias Bachmüller zu der Zusammenarbeit. "Wir glauben an das andere Agenturkonzept von Antoni: maßgeschneiderte Lösungen für unsere Marken und keine 08/15-Beratung." Gemeinsam wolle man die Katjes-Marken kommunikativ und kreativ an die Spitze führen, so Bachmüller, zu dessen Unternehmen auch Marken wie Sallos und Gletscher-Eis gehören. Der Weg an die Spitze ist jedoch weit. Bisher dominiert Wettbewerber Haribo das Fruchtgummi-Segment, nicht nur in Sachen Umsatz, sondern auch werblich (Agentur: Thjnk). Der Bonner Marktführer investierte 2016 brutto fast 82 Millionen Euro in Werbung. Zum Vergleich: Bei Katjes Fassin waren es 8,5 Millionen Euro.

... zusammen mit Kreativgeschäftsführer Martin Pross
... zusammen mit Kreativgeschäftsführer Martin Pross (Bild: Antoni)
Wie wirtschaftlich attraktiv das Mandat und der Aufbau einer Exklusiv-Agentur vor diesem Hintergrund ist, muss sich zeigen. Legt man die Standardfaustregel für den Pro-Kopf-Umsatz an, ergibt sich für die Startaufstellung von 15 Mitarbeitern ein Honorarumsatz von rund 1,5 Millionen Euro. Manche Agenturchefs halten die Etablierung von Spezialeinheiten erst ab einem Honorarvolumen von 4 bis 5 Millionen Euro für sinnvoll. Bei Antoni betont man indes, dass es bei dem jetzigen Schritt weniger um die Budgethöhe geht, sondern um die Öffnung der Marke Antoni. "Wir sind keine 'Petrol Heads' und wollen zeigen, dass wir mehr können als Autowerbung", sagt Beratungschef Schultheis.

Von der Bündelung des Gesamtetats bei Antoni sind verschiedene Agenturen betroffen. Für Katjes arbeiteten bislang Jung von Matt und Dojo; für Ahoj Brause entwickelte zuletzt Boros eine Plakatkampagne. Den Etat von Wick Bonbons hatte im vorigen Jahr die Agentur TBWA Düsseldorf gewonnen. mam

Meist gelesen
stats