Anheuser-Busch Inbev Beck's überprüft BBDO

Donnerstag, 06. Oktober 2016
Beck's bittet zum Pitch
Beck's bittet zum Pitch
Foto: Anheuser-Busch Inbev
Themenseiten zu diesem Artikel:

Beck's BBDO Germany Anheuser-Busch InBev Henner Höper


Der Brauereikonzern Anheuser-Busch Inbev stellt die Zusammenarbeit seiner Marke Beck's mit der Agentur BBDO in Düsseldorf auf den Prüfstand. Das bestätigt das Unternehmen. Nach vier Jahren sei es an der Zeit, "zu überprüfen, ob wir kommunikativ nachjustieren müssen. Dazu gehört für uns auch die Agenturbeziehung", sagt Marketingleiter Henner Höper.

Gleichzeitig lobt er die Zusammenarbeit mit der Omnicom-Tochter als "sehr erfolgreich". Beck's sei laut Markenmonitor Bier die beliebteste Biermarke in Deutschland und gewinne Marktanteile hinzu. Trotzdem lädt die Bremer Brauerei aktuell Agenturen ein, um im Rahmen von sogenannten "Chemistry Sessions" die weitere Ausrichtung der Marke zu diskutieren. BBDO ist als Etathalter gesetzter Teilnehmer der Runde. Welche Anbieter sonst noch im Rennen sind, ist bislang nicht bekannt.

BBDO hatte den Etat von Beck's im Jahr 2012 gewonnen. Die Agentur übernahm das Mandat damals vom langjährigen Betreuer McCann-Erickson in Hamburg und hatte mit ihrer ersten Arbeit einen neuen Claim für die Biermarke eingeführt: "Folge deinem inneren Kompass". Im digitalen Bereich arbeitet Beck's mit der Agentur Sinner Schrader zusammen. mam 

Meist gelesen
stats