Aldi Süd Neo@Ogilvy gewinnt Search-Etat

Freitag, 03. Februar 2017
Marc Czesnik, Managing Director Neo@Ogilvy
Marc Czesnik, Managing Director Neo@Ogilvy
© Ogilvy & Mather
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ogilvy Aldi


Weiterer Erfolg für Neo@Ogilvy im Hause Aldi Süd: Nachdem sich die Mediatochter von Ogilvy Düsseldorf im September bereits einen Großteil des Mediaetats sichern konnte, hat man nun auch den Search-Etat des Discounters gewonnen. Neo@Ogilvy konnte sich in einem kurzfristig einberufenen Auswahlverfahren gegen zwei Wettbewerber durchsetzen.
Ab Anfang März ist die Agentur damit für alle SEA-Maßnahmen im Rahmen der Angebotskommunikation von Aldi Süd verantwortlich. Konkret bedeutet das, dass Neo@Ogilvy das wöchentlich wechselnde Nonfood-Angebot strategisch für den kompletten Searchbereich bewerben soll.#ZZ Marc Czesnik, Managing Director Neo@Ogilvy, betont, welch anspruchsvolle Aufgabe das für die Agentur ist: "Mit dem SEA-Etat konnten wir einen weiteren wichtigen Teilbereich von ALDI SÜD für uns gewinnen. Das ist ein schöner Vertrauensbeweis für unsere Zusammenarbeit. Das Unternehmen hat sich bewusst für unsere digitale Expertise im Bereich Search entschieden - dies freut uns umso mehr, denn genau im Performance Marketing liegen ja die Wurzeln von Neo@Ogilvy." Neben dem größten Teil des Media-Kuchens mit Neo@Ogilvy betreut Ogilvy Düsseldorf seit Mitte 2016 gemeinsam mit Oliver Voss auch das Kreativmandat für die Klassik- und Digital-Maßnahmen von Aldi. Seither hat die Agentur die Kampagne "Einfach ist mehr" sowie den Weihnachtsauftritt "Frohe Einfachten" für das Unternehmen entwickelt. tt
Meist gelesen
stats