Airlines Bestätigt: People Interactive ist digitale Leadagentur der Lufthansa

Donnerstag, 21. Mai 2015
Agenturchef Stephan Mosblech baut das Team für Lufthansa aus
Agenturchef Stephan Mosblech baut das Team für Lufthansa aus
Foto: People Interactive

Was HORIZONT bereits im Februar gemeldet hat, wird jetzt offiziell bestätigt: People Interactive in Köln ist die internationale digitale Leadagentur der Deutschen Lufthansa. Die Entscheidung fiel nach einem mehrstufigen Pitch, an dem unter anderem die Agenturen Sapient Nitro, Ray Sono, UDG und AKQA beteiligt waren. Die Vertragslaufzeit beträgt drei Jahre.
Neben User Experience und Design der Online-Plattformen von Lufthansa, für die People Interactive schon seit 2010 zuständig war, übernimmt das Team um Geschäftsführer Stephan Mosblech nun auch die Verantwortung für den Relaunch und die Weiterentwicklung aller globalen Mobile-Plattformen, Apps und digitaler Systeme an Bord (zum Beispiel Inflight Entertainment) sowie an Flughäfen. Die Agentur entwickelt Strategie, Konzeption, User Experince und Design und kümmert sich um die Implementierung – außer der Programmierung. Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht, den digitalen Dialog mit dem Kunden noch stärker zu personalisieren. Dabei spielen insbesondere die mobilen Anwendungen von Lufthansa eine wichtige Rolle. Ein zusätzlicher Schwerpunkt der Aufgabe ist der Auf- und Ausbau eines übergreifenden digitalen Erscheinungsbilds der Marke. "Wir wollen unseren Kunden zukünftig über alle digitalen Touchpoints entlang der Reisekette ein noch konsistenteres, einheitlicher gestaltetes Erlebnis bieten", sagt Jens Bischof, Vorstand bei Lufthansa Passage.

Um dies zu gewährleisten, soll People Interactive auch die anderen für den Kunden im Digitalbereich tätigen Dienstleister steuern. Darüber hinaus ist vorgesehen, dass sie sich eng mit den Leadagenturen aus anderen Disziplinen wie Kolle Rebbe (Werbung), Martin et Karczinski (Design) und Burson-Marsteller (PR) abstimmt. Zusätzliche Aufgaben übernimmt People Interactive zum Beispiel im Bereich Online-Redaktion. Für die neue Aufgabe hat die Agentur ihr Team ausgebaut. Aktuell arbeiten rund 25 der rund 70 Angestellten für den größten Kunden der Firma, die seit dem vergangenen Jahr Teil der Jung-von-Matt-Gruppe ist. mam

Agenturen

Was Agenturen im digitalen Zeitalter können müssen ist eines der Top-Themen der HORIZONT Digital Days am 13. Und 14. Juli in Berlin. Peter Figge, Jung von Matt, Tina Beuchler, Nestlé, Ulrich Kramer, Pilot, Lars Lehne, Google, Rohitashwa Pant, Markus Spiller, Accenture, diskutieren die neuen Aufgabenstellungen der Kreativdienstleister. Der zweite Konferenztag ist ein Learning Day: Der Workshop von Ulrich Baumgartner  beschäftigt sich mit Praxis-Recht in der Online-Werbung. Wer wissen will, worauf es im Digitalbusiness ankommt, darf die HORIZONT Digital Days nicht versäumen. Weitere Infos und Anmeldung unter http://www.conferencegroup.de/digital15

Meist gelesen
stats